Bestens gespurte Loipen in Hochfilzen
Foto: Christina Schwann, ökoalpin
Winteridylle trifft Schneesicherheit

Langlaufen im Pillerseetal

Touren-Tipps • 8. Januar 2019

Das Pillerseetal, eingebettet in die Kitzbühler Alpen, die Leoganger und Loferer Steinberge besticht durch seine landschaftliche Schönheit, Schneesicherheit – Hochfilzen auf rund 1.000 m gilt als der schneesicherste Ort in Tirol! – und ein gut 100 km langes Loipennetz. Die Orte Hochfilzen, St. Ulrich und St. Jakob bieten Winterurlaub vom Feinsten: Langlaufen, Skifahren, Rodeln, Schneeschuhwandern – hier ist alles möglich.

In Hochfilzen trifft sich jährlich die Biathlon-Weltelite. Einer davon stammt sogar aus dem Tiroler Ort an der Landesgrenze zu Salzburg: Dominik Landertinger – ihm ist die Dominik Landertinger Loipe gewidmet – eine schwierige (schwarze) Loipe, die Ausdauer und Kraft verlang. Daneben bietet Hochfilzen aber auch gemütliche Loipen über die verschneiten Wiesen.

Gemütlich geht es über die „Warminger-Loipe“ in Hochfilzen
Foto: Christina Schwann, ökoalpin
Gemütlich geht es über die „Warminger-Loipe“ in Hochfilzen

Entlang des Wiesensees besteht eine Loipenverbindung nach St. Ulrich am idyllischen Pillersee – eine Winterlandschaft wie aus dem Bilderbuch tut sich hier auf. Fünf Loipen erschließen dem Sportler – wie immer für Skater und klassische Läufer - die Region.

Von Hochfilzen kommt man aber auch ganz einfach nach Fieberbrunn hinunter, wo weitere mittelschwierige Loipen zur Verfügung stehen.

Loipenplan Hochfilzen
Foto: Christina Schwann, ökoalpin
Loipenplan Hochfilzen

Über den Paß Grießen gibt es eine Verbindung über die Landesgrenzen hinweg hinunter nach Leogang in Salzburg – und damit auch eine Verbindung zum umfangreichen Loipennetz der Region Pinzgauer Saalachtal.

Mehr Informationen zum Pillerseetal findet man auf www.kitzbuehler-alpen.com

 

Ausgewählte Loipen im Pillerseetal

Langlaufen • Tirol

Dorfloipe Hochfilzen

Dauer
0:20 h
Anspruch
leicht
Länge
2,8 km
Aufstieg
30 hm
Abstieg
30 hm

Mehr zum Thema

Ausrüstungstipps Langlaufen
Den frisch gespurten Loipen im tief verschneiten Urlaubsort konnte Maturantin Steffi Hofmann nicht widerstehen. Der Start auf den zwei dünnen Brettern verlief zwar etwas wackelig, mittlerweile aber macht ihr das Langlaufen richtigen Spaß – auch dank der richtigen Ausrüstung.

Bergwelten entdecken