Biken im Vinschgau
Foto: Vinschgau Marketing, Kirsten J. Sörries
Zum Biken nach Südtirol und ins Tessin

Bergjahr 2019 - Oktober

Magazin • 22. November 2018

Wenn die Herbstsonne nicht mehr so heiß vom Himmel brennt, sich die Landschaft schon in goldenen Farben präsentiert, aber die Luft noch angenehm warm ist, dann ist die beste Zeit für Bike-Touren im Vinschgau oder auch im Tessin.

Vinschgau Cross
Mit dem Bike von Latsch zum Reschensee

Vinschgau Cross

Der „Vinschgau Cross“ stellt eine Durchquerung des Vinschgaues in Südtirol von Latsch bis an den Reschensee dar. Insgesamt 92 Biketrail-Kilometer und 4.590 Höhenmeter sind dabei in drei Tagesetappen zu überwinden. Das bedeutet: Gletscherblick auf die Ortlergruppe, Steppenlandschaft, geniale Trail-Abfahrten und gemütliche Einkehrmöglichkeiten.
Biken im Tessin
Das Tessin ist unter Bikern schon lange kein Geheimtipp mehr. Viel Sonne, angenehme Temperaturen, mediterranes Flair und abwechslungsreiches Gelände machen den südlichsten Kanton der Schweiz zu einer der beliebtesten Bikedestinationen. Vor allem im Herbst, wenn in den heimischen Breiten Regen und Nebel regieren.

Im Vorfeld kann man seine Bike-Technik schulen und z.B. ein Mountainbike-Camp auf der Bikeacademy in Tirol oder Happy-Trails in Bayern oder einen Singletrail-Wochenendkurs in der Nähe von Zürich besuchen.

Aber auch Genußsswanderer kommen im Herbst voll auf ihre Kosten, sei es in Südtirol oder in den Weingegenden der Schweiz.

Südsteirische Weinstraße
Die schönsten Weinwanderungen in Österreich und Südtirol

Wege zum Wein

Die goldene Herbstsonne lässt die Weinberge in ihren buntesten Farben leuchten und ein Klapotetz klappert langsam im Wind. Gelegentlich sind die Bauern noch mit der Weinlese beschäftigt, aber meist sind die Trauben Ende September schon geerntet und reifen bereits in großem Fässern zu edlen Weinen. Jetzt beginnt die ruhige Zeit in den Weinbergen, die Tage werden kürzer, die Luft ist frisch und klar. Gemütliche Burschenschanken, Gasthäuser und Tavernen laden ein, die Früchte des Sommers zu genießen und den Abend bei heißen Kastanien und einem Gläschen Wein ausklingen zu lassen. 

Im Oktober schauen wir uns eine abwechslungsreiche 3-Tagestour im Vinschgau an, die von Latsch bis an den Reschensee führt und dabei 92 Kilometer und 4.590 Höhenmeter überwindet. Im Tessin geht es vom Lukmanierpass bis zum Luganersee, grandiose Landschaften und lässige Singletrails inklusive.

Vom Weinstock zum Berggipfel: St.-Pierre-de-Clages - Grugnay
Die schönsten Weinwanderungen in der Schweiz

Wege zum Wein

Das goldene Herbstlicht taucht die Weinberge in tausend bunte Farben. Am Horizont leuchten bereits die ersten schneebedeckten Gipfel. Ein Großteil der Trauben ist bereits geerntet, verarbeitet und reift nun in großen Fässern zu einem edlen Tropfen. Die perfekte Zeit für eine gemütliche Herbstwanderung durch die farbenfrohen Weinberge, vorbei an offenen Kellertüren und einladenden Weinlokalen.

Bergwelten entdecken