Spielberghaus

1.329 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Mobil

+43 6541 72 534

Telefon

+43 6541 7253

Homepage

www.spielberghaus.at

Betreiber/In

Familie Höll

Räumlichkeiten

Zimmer
40 Zimmerbetten

Details

  • Seminarraum
  • Spielplatz
  • Kreditkarten
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Das Spielberghaus befindet sich im Salzburger Ort Saalbach inmitten der beeindruckenden Pinzgauer Bergwelt. Saalbach-Hinterglemm ist der größte Wintersportort Österreichs und hat für alle Besucher einiges zu bieten.

Vor allem im Winter warten hier eine Reihe von spannenden Aktivitäten. Im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm warten 200 km bestens präparierte Pisten und 55 moderne Seilbahn- und Liftanlagen auf Skifahrer und Snowboarder. Eine Carvingstrecke, zahlreiche Buckelpisten und eine Rennstrecke sorgen für aufregende Abwechslung.

Wer lieber mit dem Schlitten ins Tal rasen möchte, kann dies auf der 3 km langen Naturrodelbahn tun, die direkt beim Spielberghaus startet. Die Strecke ist beleuchtet und sorgt somit auch in der Nacht für Spaß bei Groß und Klein.

Im Sommer ist die Hütte vor allem bei Mounainbikern sehr beliebt. Egal ob Freerider, Downhiller oder gemütliche Bikeausflügler - hier kommt bestimmt jeder voll auf seine Kosten. Nach einer Tour kann man am großen Waschplatz das Bike reinigen und in der abgeschlossene Bikegarage abstellen.

Wanderer schätzen die vielfältigen Tourmöglichkeiten in der Umgebung. Im Glemmtal stehen Wanderern ca. 400 km markierte Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.
 

Kürzester Weg zur Hütte

In den Wintermonaten ist das Spielberghaus nur per Ski, Pistenraupe, Skidoo oder zu Fuß über den 3 km langen Spielbergweg (45 min) erreichbar. Für die Abholung vom Tal muss man einen Tag vorher anrufen um sich einen genauen Termin auszumachen. Am Ende der Rodelbahn oder im Tunnel-Parkhaus kann man parken.

Im Sommer ist die Hütte direkt mit dem Auto erreichbar. Nach dem Tunnel in Saalbach kommt man zu einer großen Staumauer, nach der starken Rechtskurve gleich links auf den Schotterweg (Spielbergweg) abbiegen. Diesen 3 km bis zum Spielberghaus folgen.

Gehzeit (über Spielbergweg): 45 min

Höhenmeter: k.A.

Alternative Routen: k.A.

 

Leben auf der Hütte

Die Gaumen der Besucher werden hier mit feiner Kulinarik verwöhnt. Es gibt typische Salzburger Almköstlichkeiten und auch Spezialitäten wie Käsefondue, Wildragout oder Carpaccio vom Rinderfilet. Die frischen Zutaten stammen allesamt aus der Region. Um das ganze noch zu verfeinern gibt es für jede Speise einen passenden Wein.

Das gemütliche und wame Stüberl beeindruckt durch die Kombination aus moderner Schlichtheit und romantischen Alpenflair. Auf die kleinen Gäste wartet außerdem ein hauseigenen Kinderspielplatz und Streichelzoo.

Zum Übernachten warten gemütliche Doppel-und Mehrbettzimmer. Teilweise verfügen die Zimmer über ein eigenes Bad, bei den restlichen Räumlichkeiten sind separat abschließbare Duschen vorhanden.

 

Gut zu wissen

WC, Duschen, Waschraum und gratis WLAN vorhanden. Handyempfang bei der Hütte (netzabhängig). Ausleihen von Bikes und Rodeln ist möglich. Bezahlt wird in bar oder mit EC- bzw. Kreditkarte. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären.

 

Touren und Hütten in der Umgebung

Die nächstgelegene Hütte ist die Burgeralm (1.256 m), die in ca. 10 Minuten zu Fuß erreichbar ist.

Touren und Gipfelbesteigungen vom Spielberghaus aus: Spielberg Runde (3 h); Kleberkopf (1.757 m); Spielberghorn (2.044 m); Kohlmaiskopf (1.794 m).

Anfahrt

Saalbach

Parkplatz

Im Sommer direkt bei der Hütte. Im Winter am Ende der Rodelbahn oder im Tunnel-Parkhaus.

Hütte • Salzburg

Erich-Sulke-Hütte (1.100 m)

Die Erich-Sulke-Hütte liegt auf einer Höhe von 1.100 m südlich von Hinterglemm in den Kitzbühler Alpen. Das Haus wird als Selbstversorgerhütte geführt und ist im privatem Besitz. Das ganzjährig geöffnete Haus ist im Sommer ein guter Ausgangspunkt für Wanderungen sowie für Mountainbiker und im Winter erfreuen sich Skifahrer an dem reichen Angebot an Pisten der Umgebung. Die Zufahrt zum Haus ist mit dem privatem Fahrzeug möglich.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Die Neue Bubenreuther Hütte ist eine geräumige und familienfreundliche Selbstversorgerhütte in Piesendorf-Walchen in der Salzburger Gebirgsregion der Kitzbühler Alpen. Sie liegt am Fuße des Rohrer Bergs und in unmittelbarer Nähe zum Skigebiet des Erlebnisbergs Nagelköpfel. Auch die Schmittenhöhe in der Region Kaprun/Zell am See und das Kitzsteinhorn lassen sich von der Hütte aus gut erreichen. Sie ist idealer Ausgangspunkt für Wanderer und Mountainbiker, Skifahrer und Skitourengeher.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Tirol

Brenneralm (1.250 m)

Ausflugsziel, Ski- und Rodelhütte – die Brenneralm auf 1.250 m Seehöhe am Hausberg in Ellmau reiht sich in die Riege der Almen des Wilden Kaisers ein und setzt auf eine Symbiose von Luxus und Natur. Exponiert gelegen gewährt die Brenneralm freie Rundumsicht auf den Wilden Kaiser mit seinen imposanten Gipfeln, schroffen Hängen und sattgrünen Almen, ist aber nicht nur deshalb das ganze Jahr über gut besucht. Ein weiterer Grund ist die leichte Erreichbarkeit der Alm mittels Pkw oder der Astbergbahn von Going aus – im Winter kann mit den Skiern sogar direkt beim Haus abgeschwungen werden - und die schier unzähligen Wandermöglichkeiten, die sich in diesem schönen Winkel des Kaisergebirges bieten. Eine der in der Umgebung am meisten begangenen Routen ist der Panoramaweg Wilder Kaiser – Brixental, vor der märchenhaften Kulisse von über 70 Dreitausendern. Die Brenneralm wurde erst vor wenigen Jahren erbaut und schafft es trotz ihrer Größe ursprünglichen Charme und gediegene Atmosphäre zu vereinen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken