Aar-Wirt

1.550 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

November bis April

Von Ende November bis Mitte April geöffnet.

Telefon

+43 680 21 45 697

Homepage

www.aar-wirt.at

Betreiber/In

Martina Niederkofler

Details

  • Für Familien geeignet
  • Handyempfang

Lage der Hütte

Der Aar-Wirt ist eine Skihütte und befindet sich oberhalb der Tiroler Ortschaft Hochfügen, direkt an der Piste, inmitten der Skiregion Hochfügen. Aar ist die gehobene Bezeichnung für Adler, das Tier soll die Freiheit und Schönheit der umliegenden Natur symbolisieren.

Das Skigebiet ist sehr schneesicher und variationsreich. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen hier voll auf ihre Kosten. Tiefschneeliebhaber aus aller Welt schätzen die spektakulären Freeride Möglichkeiten des Areals.
 

Kürzester Weg zur Hütte

Inntalautobahn (A12) bis zur Ausfahrt Zillertal und weiter bis Fügen. Danach ca. 12 km weiter auf der beschiderten Panoramastrasse bis nach Hochfügen. Das Auto kann bei der Talstation abgestellt werden. Der Aar-Wirt befindet sich an der roten Piste Nr.3.

 

Leben auf der Hütte

Die Hütte hat nur im Winter während der Skisaison geöffnet und die Gäste werden hier täglich mit hausgemachten Hüttenschmankerln und -spezialitäten verwöhnt. Auf der Sonnenterrasse kann man das herrliche Bergpanorama genießen.

Im benachbarten Aussichtsturm finden neugierigen Gäste viele Informationen und Antworten rund um die Berg- und Tierwelt der unmittelbaren Umgebung. Auch wer nach einer passenden und urigen Location für seine Privatfeier oder Firmenfeier sucht, ist hier genau richtig.

 

Gut zu wissen

WC vorhanden. Übernachtungen sind nicht möglich. Handyempfang bei der Hütte (netzabhängig). Bezahlt wird in bar. Aufenthalt mit Hund ist im Voraus abzuklären.
 


Touren und Hütten in der Umgebung

Im Skigebiet Hochfügen gibt es viele Einkehrmöglichkeiten. Eine Auswahl: Montana Alm; Zirbenhof (1.550 m); Restaurant Alexander (1.500 m); 8er Alm (2.133 m); Kaiser-Franz-Josef-Hütten.

Anfahrt

Von der Inntalautobahn Abfahrt Zillertal und weiter nach Fügen bzw. Hochfügen.

Parkplatz

Bei der Talstation der Skiregion Hochfügen.

Die Weidener Hütte (1.799 m), auf der Tiroler Nafingalm in den Tuxer Alpen gelegen, ist im Sommer wie im Winter ein besonders beliebtes Ausflugsziel. Das liegt einerseits an der hervorragenden Küche und den gemütlichen Räumlichkeiten, andererseits am umfangreichen Angebot an Touren und anspruchsvollen Wanderungen in der Region. Leichte Wanderungen finden sich rund um die Hütte. Sie ist außerdem Etappenziel auf dem Inntaler Höhenweg. Speziell Skitourengeher und Schneeschuhwanderer haben die Qual der Wahl, ist doch nahezu jeder der umliegenden Gipfel den Aufstieg wert. Genauso lohnt die anschließende Abfahrt. Besonders beliebt sind das Hobarjoch (711 Hm, 2 h Aufstieg), der Hohe Kopf (574 Hm, 2 h), der Halslspitz (775 Hm, 2 h), das Nafingköpfl (655 Hm, 2:30 h) sowie der Rastkogel (963 Hm, 4 h, hochalpine Tour). Die Weidener Hütte ist auch ein bekannter Stützpunkt für Lawinen- und Tourengeher-Seminare. Mit 7,5 km führt eine der längsten präparierten Naturrodelbahnen Tirols auf dem Forstweg von der Hütte bis hinunter nach Innerst. In der schneelosen Zeit kommen häufig Mountainbiker vorbei, die auf der Transalp-Route über das Geiseljoch in Richtung Gardasee unterwegs sind.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Über dem Ort Hainzenberg in Tirol - zwischen Zell am Ziller und dem Gerlospass – liegt das Berghotel Gerlosstein, das mit der Gerlosstein Seilbahn erreichbar ist. Familien mit Kindern, Gruppen, Seminargruppen, Senioren sowie Wanderer, Kletterer, Schneeschuhwanderer und Skifahrer tanken hier in den Tiroler Bergen Energie. Rodler toben sich auf einer 7 km langen und nachts beleuchteten Bahn aus, Biker können auf gesicherten Wegen bis Mayrhofen radeln. Kletterer versuchen sich an der nahe gelegenen Gerlossteinwand. Ripperl und Schweinshaxen sind bei den Gästen so beliebt, dass sie rechtzeitig vorbestellt werden müssen.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Bergrestaurant Gschösswandhaus liegt direkt im Skigebiet Penken im Tiroler Zillertal und ist vor allem für Skifahrer und Snowboarder ein gern gesehener Einkehrort. Besonders die Lage direkt neben der Piste wird sehr geschätzt. Insgesamt 136 Pistenkilometer warten hier im Skiareal der Mayrhofner Bergbahnen. Die vielen verschiedenen Pisten sind sehr variationsreich und sowohl Anfänger und Fortgeschrittenen kommen hier voll auf ihre Kosten. Im Sommer lockt die schöne Umgebung Wanderer und Mountaibiker ins Penken-Gebiet. Der Penken-Panoramarundweg eignet sich bestens für einen Ausflug mit der ganzen Familie und ist zudem kinderwagentauglich.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken