Skigebiet der Woche

Kitzbühel: Wiege des alpinen Skiweltcups

Aktuelles • 10. Januar 2018

Jede Woche stellen wir eines der schönsten Skigebiete der Alpen aus unserem Skigebiete-Channel vor. Diesmal ist das Skigebiet rund um Kitzbühel, der „Hauptstadt des Wintersport“, an der Reihe.

Skifahren im Gebiet KitzSki
Foto: Michael Werlberger
Skifahren im Gebiet KitzSki

Zahlen, Daten & Fakten

Das Skigebiet KitzSki erstreckt sich mit über 215 Pistenkilometern von der berühmten Streif in Kitzbühel bis ins Salzburger Land. Könner kommen mit der schwierigsten Skiabfahrt der Welt, Buckelpisten, Skirouten und Freeride-Runs genauso auf ihre Kosten wie Anfänger, für die über 100 Kilometer blaue Abfahrten präpariert sind. Für alle Könnerstufen zu empfehlen ist der Nachtskilauf am Gaisberg - jeden Donnerstag und Freitag Abend kann man hier bei Flutlicht seine Schwünge in den Schnee ziehen. Tourengehern bieten sich ebenfalls attraktive Möglichkeiten, so werden einige Pisten zu bestimmten Zeiten für den Aufstieg freigegeben. Zwei aussichtsreiche Wege laden zudem zum Winterwandern ein. Für die Stärkung zwischendurch stehen rund 60 Skihütten und Gaststätten zur Verfügung.

Freeriden in KitzSki
Foto: Michael Werlberger
Freeriden in KitzSki

Besonderheiten

Kitzbühel gilt als die Wiege des Skiweltcups - 1966 wurde die Idee dazu auf der Seidlalm geboren. Der erste Abfahrtslauf fand aber schon 60 Jahre davor statt und die legendären Hahnenkammrennen (Abfahrt, Slalom und Kombination) werden bereits seit 1931 organisiert. Auch heuer ist der Weltcup wieder zu Gast in der „Gamsstadt“ - vom 14. bis zum 21. Jänner blickt die alpine Skiwelt auf den Hahnenkamm.

Rennläufer auf der Streif
Foto: Thilo Brunner
Rennläufer auf der Streif

Die Tiroler Skiregion Kitzbühel wurde 2017 gleich zweifach mit World Ski Awards ausgezeichnet: die Jury kürte das Skigebiet zum besten Österreichs und die Kitzbüheler Bergbahnen zur besten „Resort-Company“ der Welt. 

Veranstaltungen

Mehr zum Thema

Die Regalpspitze
Die Berge um das Tiroler Städtchen haben weit mehr zu bieten als Hahnenkamm und Kitzbüheler Horn. Am besten bestaunen lässt sich die Schönheit der Region natürlich aus der Sicht des Adlers, aus der Luft. Für alle, die nicht selbst fliegen können, haben wir ein tolles Video parat und präsentieren die passenden Winderwanderungen und Skitouren für die ganz persönlichen Weitblicke gleich dazu.
Steinplatte von oben
Das erste Skigebiet der Woche im neuen Jahr liegt im Dreiländereck von Tirol, Salzburg und Bayern und ist Teil unseres Skigebiete-Channels. Das Gebiet Steinplatte-Winklmoosalm präsentiert sich familienfreundlich, jung und sonnig.
Alpendorf Bergbahnen AG
Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain und St. Johann ist das letzte Skigebiet der Woche, das wir im Jahr 2017 aus unserem Skigebiete-Channel vorstellen. In der Salzburger Wintersportregion ist für jeden etwas dabei - egal ob Anfänger, Profi, Familie oder Freestyler.

Bergwelten entdecken