Tourentipp

Wandern: Vogelbergsteig in der Wachau

Touren-Tipps • 14. November 2019

Der Winter nähert sich in riesengroßen Schritten. Während weite Teile der Alpen bereits von den ersten Schneefällen heimgesucht worden sind, herrschen im Osten Österreichs noch prächtige Wanderbedingungen. Also warum nicht einfach in die Wachau in Niederösterreich fahren und entlang der markanten Felszapfen hoch oberhalb der blauen Donau wandern? Wir stellen euch die Tour am Vogelbergsteig bei Dürnstein im Detail vor.

Herbstliches Wandern rund um Dürnstein in der Wachau, Niederösterreich
Foto: mauritius images / Volkerpreusser / Alamy
Herbstliches Wandern rund um Dürnstein in der Wachau, Niederösterreich

Die Tour

Eine kurze aber dafür abwechslungsreiche Wanderung mit wunderschönem Panoramablick auf Dürnstein und die blaue Donau. Der Anstieg auf den Vogelbergsteig ist trotz seiner knappen Wegdauer von 1,5 h nicht zu unterschätzen, gilt es doch steile Wegabschnitte zu bewältigen und im letzten Drittel eine – mit Drahtseil und Ketten versicherte – Granitplatte zu erklimmen. 

Entlohnt werdet ihr für eure Mühen mit zwei grandiosen Aussichtsplätzen: die vorspringende Felsenkanzel des Vogelberges (546 m) und die Starhembergwarte (564 m) am Gipfel des Schlossberges. Der Schlüssel zur Warte ist übrigens in der Fesslhütte erhältlich.

3D-Kartenausschnitt der Rundwanderung Vogelbergsteig
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Rundwanderung Vogelbergsteig

Tipp: Falls ihr nach der Wanderung noch Lust und Laune habt Hand an den Felsen anzulegen, dann lohnt sich ein Besuch im Klettergarten Dürnstein!

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Klettern • Niederösterreich

Klettergarten Dürnstein

Dauer
– – – –
Länge
0 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
– – – –
Wandern • Kärnten

Burgruine Dürnstein

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,2 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm

Bergwelten entdecken