Das Lechtal und seine Vielseitigkeit

Vollkommene Wintertage im Lechtal

Touren-Tipps • 27. April 2016
von Mark Buzinkay

Das Lechtal im Winter überzeugt mit seiner Vielseitigkeit: hier kommen Skitourengeher, Winterwanderer und Langläufer gleichermaßen auf ihre Kosten. Wir stellen euch die Top-Touren vor.

Das Lechtal im Winter
Foto: Mark Buzinkay
Das Lechtal im Winter

Der Aufstieg kostet zwar etwas Kraft und Geduld, dafür werden wir am windlosen Joch von der wärmenden Sonne belohnt. Wir legen eine kleine Pause ein und genießen den Blick über ein Meer aus Gipfeln, ehe wir uns für die grandiose Abfahrt im lockeren Schnee bereitmachen.

Den Abend lassen wir auf einer der vielen gemütlichen Hütten ausklingen und stärken uns für das geplante Abendprogramm: Nachtrodeln. Wir schwingen uns auf die Leihrodeln und zischen durch die kalte Luft zurück ins Tal. Ein weiterer Tag im wunderschönen Lechtal geht zu Ende. Es war bestimmt nicht der letzte.

Das Lechtal im Winter
Foto: Lechtal Tourismus/Gerhard Eisenschink
Das Lechtal im Winter

LECHTALER ALPEN: TOURENTIPPS

  • Langlaufen

Hornbach Loipe (7 km)
Häselgehr-Auweg Runde (4.5 km)

  • Winterwandern

Von Elmen nach Stanzach (6 km)
Gramaiser Runde (3.3 km)
Hexenkessel (2.8 km)
Angerle Tal (2 km)
Gibler Alm (1.3 km)
Postalm im Bockbachtal (1.2 km)

  • Skitouren

Kreuzjoch bei Namloser Wetterspitze (15 km)
Zwölferspitze (8.2 km)
Zur Bernhardseck Hütte (4.7 km)

  • Schneeschuhwanderungen

Namloser Wetterspitze (14.6 km)
Stabalm in Elmen (4 km)
Jausenstation Wase (2 km)
 

Das Seitental ist lang: in endlosen Kehren steigen wir durch den Nadelwald. Die Eiszapfen hängen tief herab. Dann weitet sich das tief verschneite Tal. Auf den ersten Blick wirkt es nicht besonders skifreundlich, doch dieser Eindruck täuscht. Am Talende angelangt präsentiert sich im Osten ein langer mäßig steiler Abfahrtshang.

Das Lechtal im Winter
Foto: Mark Buzinkay
Das Lechtal im Winter
Das Lechtal im Winter
Foto: Mark Buzinkay
Der Blick über's Lechtaler Gipfelmeer

Bergwelten entdecken