Tourentipp

Stadtnah: Salinen-Rundwanderweg

• 23. Oktober 2018

30 km von Traunstein entfernt: Der Salinen-Rundwanderweg steht ganz im Zeichen des Salzes. Denn in der Geschichte des Chiemgaus spielte Salz schon immer eine zentrale Rolle. So führt diese Wanderung am Soleleitungsweg in der Nähe von Siegsdorf entlang. und stellt eine schöne Rundwanderung mit geschichtlichem Hintergrund für die ganze Familie dar.

Gradierwerk im Kurpark von Hammer – einst das größte Solereservoir der Region
Foto: mauritius images / Zoonar GmbH / Alamy
Gradierwerk im Kurpark von Hammer – einst das größte Solereservoir der Region

Die Tour entstammt dem aktuellen Bergwelten Magazin Deutschland (Oktober/ November 2018), jedoch findet ihr in jeder Länder-Ausgabe (ÖsterreichDeutschland und Schweiz) passende stadtnahe Themenwege. Das Magazin könnt ihr seit 13. September überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo erstehen.

Überall im Zeitschriftenhandel: das aktuelle Magazin Bergwelten (Oktober/November 2018)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: das aktuelle Magazin Bergwelten (Oktober/November 2018)

Die Tour

Ausgangspunkt der Tour ist der Rathausplatz in Siegsdorf. Von dort geht es zunächst über die Traunbrücke nach Höpfling und auf über den schattigen Traunweg weiter bis nach Eisenärzt. Hier wird nun nach Hörgering aufgestiegen, bevor ihr den Forstweg in Richtung Zinnkopf einschlagt. 

3D-Kartenausschnitt der Salinen-Rundwanderung bei Traunstein
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Salinen-Rundwanderung bei Traunstein

Im Anschluss führt eure Tour weiter nach Hammer – hier orientiert ich euch am besten anhand der Beschilderung 28, 6 und 50. In Hammer angekommen, geht es weiter auf dem Soleleitungsweg in Richtung Frauenstätt und über Heutau zurück nach Siegsdorf.

Die Tour im Detail

Wandern • Bayern

Salinen-Rundwanderweg

Dauer
5:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
19,1 km
Aufstieg
380 hm
Abstieg
380 hm
Abo-Angebot

Über alle Berge

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „Unsere schönsten Hütten“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Gerade einmal 39 km vom Niederösterreichischen Waidhofen an der Ybbs entfernt findet sich eine Wanderung, die sich ganz dem Thema Holz verschrieben hat. Entlang des Mendlingbachs könnt ihr nämlich die letzte noch funktionsfähige Holztriftanlage Mitteleuropas besichtigen. Eine interessante und überaus lohnende Tourenwahl mit der ihr bestimmt nicht auf dem Holzweg seid.
Wusstet ihr, dass 1 Liter Apfelsaft in etwa 1,4 kg Äpfel enthält? Naturtrüber Apfelsaft hilft außerdem als Wintergetränk gegen Erkältungen: Einfach naturtrüben Apfelsaft mit frisch gepressten Orangen und eventuell ein wenig Glühweingewürz vermischen und warm genießen. All das und noch vieles mehr erfahrt ihr auf dem Apfelweg im Dorf Tirol am Fuße der Texelgruppe.
Der Herbst ist nun in vollem Gange: Die Tage werden kürzer und die Sonne verliert spürbar an Kraft. Zwischen Sonnenauf- und Sonnenuntergang liegen jedoch immer noch rund 10 Stunden – genügend Zeit, um sich mit den Liebsten, Freunden, Kindern oder auch alleine auf die Socken zu machen. Vorausgesetzt die Ausflugziele liegen nicht zu weit weg: Wir haben für euch 7 stadtnahe Touren in Österreich und Deutschland zusammengestellt.  

Bergwelten entdecken