15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Skitour: Auf die Rauthhütte im Wettersteingebirge

• 30. Januar 2019

Diesmal führt uns der Skitourentipp in die Olympiaregion Seefeld in Tirol: Vom Ortsteil Moos geht es in gemütlichem Tempo über den knapp 400 Höhenmeter langen Aufstieg zur Rauthhütte (1.605 m) hinauf.  Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Mystische Lichtstimmung, während dem Aufstieg zur Rauthütte oberhalb von Seefeld in Tirol
Foto: mauritius images / Aurora RF / Christopher Kimmel
Mystische Lichtstimmung, während dem Aufstieg zur Rauthütte oberhalb von Seefeld in Tirol
Anzeige

Die Tour

Eines Vorweg: Diese Tour wird euch sicher nicht an eure Grenzen stoßen, also wenn ihr nach einem Ausdaueranstieg in luftigen Höhen sucht, dann seid ihr mit diesem Tipp eher falsch. Wenn ihr aber nach einer gemütliche Skitour vor oder nach der Arbeit sucht, dann seid ihr hier goldrichtig. Denn der Aufstieg fällt mit seinen 400 Hm in die Kategorie „gediegen“, und die Abfahrt über die ehemalige Skipiste ist selbst für weniger starke Skifahrer zu meistern.

Aufstieg

Los geht es beim Parkplatz im Leutascher Ortsteil Moos, von hier steigt man zuerst in südlicher und ab 1.400 m in westlicher Richtung über die ehemalige Skipiste auf. Die Neigung ist wenig steil und daher einfach zu bewältigen, sodass ihr 1 bis 1,5 h später die Hütte bereits erreicht.

3D-Kartenausschnitt der Skitour Rauthütte im Wettersteingebirge
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Skitour Rauthütte im Wettersteingebirge

Abfahrt
Nach einer Einkehr in der gemütlichen Rauthhütte kehrt man auf gleichem Weg zum Ausgangspunkt zurück.

Die Tour im Detail

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken