Skifahren im Mai

Skigebiet Hochkar öffnet am Wochenende nochmals seine Pisten

Aktuelles • 16. Mai 2019

Ja, ihr habt richtig gelesen: Im höchsten Skigebiet Niederösterreichs werden dieses Wochenende (18./19. Mai) nochmals die Sessel hochgefahren und die Pisten präpariert. Und, als ob dies nicht schon Überraschung genug wäre, der frühlingshaften Skibetrieb mitten im Mai findet kostenlos statt. also holt die Ski aus dem Keller, schnallt sie auf's Autodach und nix wie rauf auf den Berg!

Am 18. und 19. Mai habt ihr nochmals die Möglichkeit im größten Skigebiet Niederösterreichs Ski zu fahren
Foto: Niederösterreich Werbung / Andreas Jakwerth
Am 18. und 19. Mai habt ihr nochmals die Möglichkeit im größten Skigebiet Niederösterreichs Ski zu fahren

Skifahren mitten im Mai? Die Eisheiligen haben dieses Jahr besonders kräftig zugeschlagen und machen den Skibetrieb in Niederösterreichs größtem Skigebiet Hochkar am kommenden Wochenende möglich. Die starken Schneefälle den gesamten Winter über, begünstigt durch die kalten Temperatur und Niederschläge der letzten zwei Wochen, haben die Liftgesellschaft der Hochkar Bergbahnen GmbH dazu veranlasst nochmals alle Pistenkräfte zu mobilisieren: „Wir stehen eigentlich mitten in der Vorbereitung des Sommerbetriebes", betont Geschäftsführer Rainer Rohregger, „doch haben uns die Eisheiligen mit ihren kalten Temperaturen und zahlreichen Niederschlägen auf die Idee gebracht, nochmals die Pisten zu öffnen. Skifahren am Hochkar Mitte Mai – das gab es bisher noch nie!" 

Bestens präparierte Pisten und viel Sonnenschein erwarten euch dieses Wochenende auf dem Hochkar
Foto: Niederösterreich Werbung / Andreas Jakwerth
Bestens präparierte Pisten und viel Sonnenschein erwarten euch dieses Wochenende auf dem Hochkar

Die Schneedecke am höchsten Gipfel (1.808 m) der Göstlinger Alpen ebträgt aktuell zwischen 70 und 130 Zentimeter – Grund genug, die Ski nochmals aus dem Keller zu holen und bei strahlendem Sonnenschein am Wochenende ein paar Carving-Schwünge in den Schnee zu setzen. Doch das Hochkar steht mit seiner Entscheidung nicht alleine da, auch auf der Gosauer Zwieselalm in Oberösterreich sollen am 18. und 19. Mai nochmals die Lifte angeworfen werden: Die Vierersesselbahn Törleck wird noch einmal für den endgültigen Abschluss der Wintersaison in Betrieb genommen.

Also nutzt doch die Gelegenheit euch nochmals vom Winter gebührend zu verabschieden und ein letztes Mal in den Genuss des winterlichen Gleitens zu kommen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!

Mehr zum Thema

Glücksgefühle, die nur der Schnee erzeugen kann
Vom Gleiten auf Schnee, dem Glücksgefühl des Hinabrauschens und warum Vitamin D wichtig für unsere Gesundheit ist. Wir nennen euch 5 Gründe, warum ihr am Wochenende die Skier aufs Dach schnallen solltet, anstatt im Tiefnebel der Großstadt Trübsal zu blasen. 
Matthias Fritzenwallner
Eine Gruppe von vier Österreichern hat sich letzten Winter aufgemacht, um auf der japanischen Halbinsel Hokkaido nach Schnee zu suchen. In den Bergen des Kiroro-Resorts nahe Sapporo sind sie fündig geworden: Wo die Wolken nie aufhören wollen sich zu entladen und die asiatische Kultur den Europäer manchmal vor den Kopf stoßt. Fotograf Matthias Fritzenwallner und Filmer Sebastian Höllwart durften die beiden Salzburger Freeskier Daniel Maurer und Josh Absenger begleiten. 
Am 19. Januar startet der Liftbetrieb am winterlichen Hochkar neu
Skigebiet Hochkar wieder eröffnet

7 Gründe für einen Wochenendausflug aufs Hochkar

Aufgrund der gewaltigen Neuschneemengen musste das Niederösterreichische Skigebiet Hochkar am 7. Januar den Liftbetrieb bis auf weiters schließen. Diesen Samstag, 19. Januar, ist es aber soweit und das auf 1.800 Höhenmetern gelegene Skidorf öffnet wieder seine Pforten. Wir verraten euch 7 gute Gründe, warum ihr dieses Wochenende dem Hochkar einen Besuch abstatten solltet. Und: es gibt Lifttickets zu gewinnen!

Bergwelten entdecken