#Hotelliebe

Initiative für die heimischen Hotels

Aktuelles • 17. April 2020

Kleine Familienbetriebe haben es in diesen Zeiten wahrlich nicht leicht. Dank der Initiative #Hotelliebe ist es aber ganz einfach den heimischen Hoteliers unter die Arme zu greifen – und sich selbst dafür zu belohnen.

Hotel Österreich
Foto: mauritius images / Westend61 / Werner Dieterich
Urlaubspläne schmieden und dabei österreichische Betriebe unterstützen

Berge, Seen, Kultur: Dass Österreich urlaubstechnisch einiges zu bieten hat, müssen wir euch wahrscheinlich nicht zweimal sagen. Noch haben die heimischen Betriebe zwar geschlossen, aber dank der Initiative Hotelliebe.com können wir uns und den heimischen Hotels, von denen viele als Familienbetriebe geführt werden, schon jetzt etwas Gutes tun. Auf der Online-Plattform kann man unkompliziert Gutscheine für Lieblingshotels erwerben und sich selbst oder die urlaubsreifen Liebsten beschenken.

So funktioniert's

  1. Auf der Website Lieblingshotel auswählen und anschließend einen Gutscheinwert mit Vorteilen bis zu 20 Prozent festlegen
  2. Sicher und einfach online bezahlen – das Lieblingshotel erhält sofort Unterstützung
  3. Gutschein ganz bequem als Mail per PDF erhalten

Die Auswahl an Hotels ist jetzt schon beachtlich, es werden aber von der Initiative gerne weitere Betriebe angenommen. Die Anmeldung ist kostenfrei.

Mehr zum Thema

Das "Null Stern Hotel" auf dem Gipfel Göbsi (1.200 m)
Wir haben uns umgesehen, wo in den heimischen und fernen Bergen man in einem „Millionen-Sterne-Hotel“ mit Zimmern ohne Dach überm Kopf einchecken kann.
Tappenkar im Großarltal
Der Winter hält zwar noch ein wenig an, die Temperaturen steigen aber langsam wieder und wir freuen schon jetzt auf die Wandersaison. Darum stellen wir euch 7 besondere Wanderungen im Alpenraum vor, die wir 2020 unbedingt unternehmen wollen.
Bergsteigerdorf Lesachtal in Kärnten
Auch in den touristisch stark beanspruchten Alpen gibt es noch Orte, die weder ihre Besonderheiten noch ihre Eigenständigkeit verloren haben – die Bergsteigerdörfer. Wir stellen sie euch im Detail vor.

Bergwelten entdecken