Ausrüstungstipps

5 Dinge fürs Wandern mit Hund

Produkt • 2. Juni 2017
von Christian Ringer

Verena Bonora-Grimm lebt und arbeitet in Innsbruck – in ihrer Freizeit nutzt sie die zahlreichen Möglichkeiten in nächster Nähe, um mit ihren beiden Hunden wandern zu gehen. Uns stellt sie die 5 Favoriten aus ihrem hundefreundlichen Equipment vor.

Wandern mit Hund
Foto: Chris Ringer
Wandern mit Hund: Verena Bonora-Grimm mit ihren beiden Vierbeinern

1. Für alles: Softshell-Bekleidung

Wer mit Hund unterwegs ist, muss natürlich auch auf sich selbst achten. Nur wenn Herrli und Frauli gut gewappnet sind, kann auch die Wanderung ein Erfolg werden. Softshell-Material ist dabei ein wahrer Alleskönner: Es bietet Wind- und Wetterschutz bei hoher Atmungsaktivität und Bewegungsfreiheit, ist robust und angenehm zu tragen. Dennoch unterscheiden sich die Produkte in ihren Eigenschaften deutlich voneinander. Die riesige Auswahl bietet für jeden Einsatzzweck und alle Vorlieben das richtige Modell.

 

Angenehmes Tragegefühl: Die Softshell-Jacke Trovat Guide von Mammut

Produkttipps: Softshell-Jacken


2. Mit leichtem Gepäck: Hundepacktaschen

Bei kürzeren Wanderungen kommt Verena ohne Rucksack aus. Die wichtigsten Utensilien wie Spielzeug, Erste Hilfe für den Hund und Hundesnacks finden in praktischen Packtaschen Platz, die sich unkompliziert am Hundegeschirr befestigen lassen. Wie viel Gepäck einem Hund zugemutet werden kann muss individuell abgeschätzt werden. Schwereres Gepäck trägt Verena auf langen Wanderungen selbst, um ihre Hunde nicht unnötig zu belasten – letztlich geht es gerade bei exponierten Passagen auch um die Sicherheit der Tiere.

Hundepacktasche von Doxlock
Foto: Chris Ringer
Klein, leicht und praktisch: Die Hundepacktasche von Doxlock

Produkttipps: Hundepacktaschen


3. Fester Tritt: Wanderschuhe

Die Attribute „trittsicher“, „wasserdicht“ und „bequem“ unter einen Hut – beziehungsweise Schuh – zu bringen, stellt die Hersteller von Wanderschuhen immer wieder vor neue Herausforderungen. Einige Hersteller meistern diese Aufgabe aber mit Bravour und packen obendrein noch eine Portion Schick und Style dazu. Mit diesen Schuhen kann man dann jedenfalls Schritt mit seinen Vierbeinern halten.

Wanderschuh Scarpa Oxygen GTX
Foto: Chris Ringer
Wasserdichter Alleskönner: Der Wanderschuh Scarpa Oxygen GTX

Produkttipps: Wanderschuhe


4. Wasserspender

Für längere Wanderungen empfiehlt es sich, Trinkwasser für den Hund mitzunehmen. Besonders bei hohen Temperaturen sollte den Vierbeinern regelmäßig Wasser angeboten werden. Gegen fließendes Wasser aus einem Gebirgsbach ist zwar nichts einzuwenden, Wasser in Pfützen und Tümpeln kann hingegen mit Leptospiren belastet sein und eine gefährliche Infektionskrankheit zur Folge haben. Besonders bewährt haben sich in der Praxis daher Trinkgefäße mit integriertem Napf.

Handi-Drink für Hunde
Foto: Chris Ringer
Napf und Flasche in einem: Der Handi-Drink für Hunde

Produkttipps: Wasserspender für Hunde


5. Saubermacher: Hundetücher

Microfaserstoffe sind aus vielen Bereichen des täglichen Lebens bekannt. Auch für die Reinigung von nassem und schmutzigem Hundefell sind Microfasertücher ideal geeignet. Durch die feine Struktur der Fasern können sie Schmutz und Wasser sehr effizient absorbieren und gleichzeitig das Fell reinigen und trocknen – und zwar deutlich gründlicher als Tücher aus Baumwolle.

Wandern mit Hund: Microfasertuch
Foto: Chris Ringer
Effiziente Säuberung: Microfasertücher sind tolle Hundetücher!

Produkttipps: Microfasertücher


Mehr zum Thema

Sich an Orte zu begeben, an denen man noch nie gewesen ist. Pläne über Bord werfen und offen sein für spontane Abenteuer. Nach Lust und Laune auf Berge steigen, Wellen reiten oder in der Hängematte die Seele baumeln lassen. Angela Faber verwirklicht aktuell ihren lang gehegten Traum einer Weltreise. Uns gibt sie 5 Tipps zur Ausrüstung, damit für alle Fälle das Richtige dabei ist.
Wandern ist gesund – und macht Spaß, findet Miriam. Die Innsbruckerin, die beruflich eine Praxis leitet, geht gern in die Berge. Am liebsten in einem gleichermaßen schicken wie funktionalen Outfit. Ihre Favoriten stellen wir euch hier vor.
Ausrüstungstipps

5 Dinge fürs Biwak

Jakob ist 15 Jahre alt und gern mit seinem Papa in den Salzburger Bergen unterwegs. Manchmal zieht er aber auch gerne alleine los und kommt erst wieder am nächsten Tag nachhause. Uns verrät er, was ihm sein Papa in den Rucksack packt, damit er seine geplanten (oder ungeplanten) Nächte im Freien nicht nur sicher sondern auch angenehm verbringt.
Abo-Angebot

Frühling in den Bergen

  • 8x Ausgaben jährlich
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Im Abo nur € 44,90
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken