Anzeige

Dorfrundgang um Haute Nendaz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 2:30 h 7,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
376 hm 376 hm 1.324 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Kurze, gemütliche Winterwanderung inmitten der Walliser Alpen durch die Dörfer der Gemeinde Nendaz. Die Tour eignet sich für Jung und Alt und man kann gleich drei historische Kapellen besichtigen.

💡

Etwas versteckt befindet sich mitten im historischen Zentrum von Haute-Nendaz die 1499 erbaute Kapelle St. Michel. Das heutige Bauwerk im Barockstil stammt aus dem 18. Jahrhundert. Die Innenraumgestaltung ist ein Werk des Malers Charles Frédéric Brun, besser bekannt unter dem Pseudonym „Déserteur“.

Anfahrt

Auf der A9 von Martigny oder Visp kommend die Ausfahrt 26 (Sion Oest) Richtung Nendaz nehmen und nach Haute Nendaz fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus ab Sion nach Haute Nendaz - Poste/Gare.

Bergwelten entdecken