Anzeige

Sunnbüel - Gemmi

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 4:30 h 8,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
480 hm 70 hm 2.343 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Auf verschneiten Säumerwegen im Berner Oberland ins Badevergnügen: Der Gemmipass (2.322 m) ist als einziger der bekannten grossen Alpenübergänge der Schweiz auch im Winter begehbar.

Der Übergang vom Kandertal ins Wallis bietet Wanderern die Möglichkeit, die hochalpine, von Schnee und Eis bedeckte, Bergwelt der Berner Alpen hautnah zu erleben. Gegen die winterliche Kälte hilft zum Abschluss ein Bad im herrlich warmen Wasser der Leukerbader Thermalquellen. Das ist Wintervergnügen vom Feinsten!

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Man sollte sich vorab informieren, z.B. bei der Luftseilbahn, ob der Wanderweg tatsächlich geöffnet ist (wetterungsbedingte Schliessung möglich).

Anfahrt

Auf der A6 bis Ausfahrt Spiez, danach in Richtung Süden bis Kandersteg/Eggeschwand, Allmenstrasse zur Talstation fahren. Weiter mit der Luftseilbahn nach Sunnbüel.

Parkplatz

Bei der Talstation der Luftseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Kandersteg. Die Talstation der Luftseilbahn liegt ausserhalb des Dorfes. Sie kann vom Bahnhof aus entweder mit dem Bus oder zu Fuss über Bütschels-Chesmilchbrügg erreicht werden.

Bergwelten entdecken