Wiener Alpenbogen - Etappe 7: Von Gschaidt nach Mönichkirchen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:45 h 22,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
862 hm 601 hm 1.005 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Die 7. Etappe des Weges am Wiener Alpenbogen beginnt im beschaulichen Gschaidt bei Hochneukirchen. Der Weg verläuft oft durch dichte Wälder - ein intensives Naturerlebnis für Groß und Klein. Die bäuerliche, sorgsam gepflegte Kulturlandschaft, dichte Wälder und ein Meer von Hügeln machen den Reiz dieser Etappe aus. Lohnende Wanderung im Randgebirge östlich der Mur in Niederösterreich.
💡
Beim Wegkreuz Leherbauernhöhe gibt es ein Wanderbuch, in das man sich eintragen kann.

Der Blickplatz „Steinkreis Waldbauer“ lädt zum Ausruhen, Erholen und Kraft tanken ein. Der Durchmesser des Steinkreises beträgt 6 m.

Anfahrt

Von Wien auf der A2 kommend bei Schäffern die Autobahn verlassen. Richtung Schäffern fahren, dann der Beschilderung nach Gschaidt folgen. Von Graz auf der A2 kommend bei Pinggau die Autobahn verlassen und Richtung Friedberg fahren, dann der Beschilderung nach Gschaidt folgen.

Parkplatz

In Gschaidt am Dorfplatz bei der Kirche

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn über Wiener Neustadt nach Edlitz-Grimmenstein und mit dem Bus nach Hochneukirchen fahren. Bis Zum Startplatz in Gschaidt ist ein kurzer Fußweg zurückzulegen.
Wandern • Niederösterreich

Zum Krummbachstein

Dauer
6:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
19,6 km
Aufstieg
1.100 hm
Abstieg
1.100 hm

Bergwelten entdecken