16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Höllfall und Lohnbachfall

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
4:15 h
Länge
13,9 km
Aufstieg
452 hm
Abstieg
452 hm
Max. Höhe
886 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Naturjuwele im Waldviertler Hochland: Der Einzugsbereich des Kleinen Kamp gehört seiner starken Gliederung wegen zu den alpenähnlichsten Gegenden der böhmischen Masse. Sein Kernbereich, die Gegend um Pretrobruck, birgt wahre Juwele landschaftlicher Schönheit. So ist der vorliegende Rundweg zu Höll- und Lohnbachfall eine besondere Empfehlung wert. Und auch Kinder werden begeistert sein, sorgen doch mächtige Granitfelsen, Spielwiesen, sprudelnde Bäche, Katarakte, Wasserfälle, ja sogar ein Miniatur-Klettersteig für Abwechslung und Spannung im gesamten Verlauf.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderführer „Waldviertel - Mit den grenznahen Gebieten Böhmens und Mährens“ von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Rother Bergverlag. 
Der komplette Guide ist auch in der Rother Touren App für Android oder iPhone erhältlich.

Anfahrt

Bis Pretrobruck nördlich Waidhofen/Thaya Richtung Vitis, Zwettl und weiter Richtung Großgerungs. Kurz nach Merzenstein links nach Rappottenstein und weiter Richtung Arbesbach. In Pretrobruck gleich nach der Kapelle rechts abbiegen und bei der Kläranlage parken.

Westlich von Groß Gerungs bis vor Merzenstein rechts nach Rappottenstein und weiter Richtung Arbesbach. In Pretrobruck gleich nach der Kapelle rechts abbiegen und bei der Kläranlage parken.

Südlich Westautobahn A1 Abfahrt Ybbs, Würnsdorf, Ottenschlag, Traunstein, Schönbach, Pehendorf und Pretrobruck. In Pretrobruck gleich nach der Kapelle rechts abbiegen und bei der Kläranlage parken.

Parkplatz

Parkplätze in Pretrobruck

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle in Pretrobruck

Bergwelten entdecken