Ledinski vrh ab Koca pod slapom Rinka

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:30 h 9,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.129 hm 1.129 hm 2.108 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Logenplatz im Herzen der Steiner Alpen: Der Ledinski vrh ist der am leichtesten erreichbare Berg in den zentralen Steiner Alpen.

Der schöne Weg herauf vom Frischaufov dom über Savinjsko und Jezersko sedlo ist eine echte Genusstour, umgeben von steilen Felswänden führt der gut angelegte Steig überraschend leicht durch das begrünte Hochkar Okrešelj, einfache, kurze Felspassagen geben ihm die richtige alpine Würze.

Insgesamt eine lohnende Tour im slowenischen Landschaftspark Logaraska Dolina.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Slowenien. 53 Touren zwischen Julischen Alpen und Adriaküste" von Evamaria Wecker, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehren kann man in der „Koca pod slapom Rinka" und der „Orlovo gnezdo" am Slap Rinka. Serviert werden Getränke und Eis. Zumdem bietet die „Frischaufov dom na Okrešlju" auf 1.396 Metern Höhe Einkehrmöglichkeit.

Seine einmalige Position weist den „Ledinski vrh“ als exzellenten Logenplatz aus: Rinkamassiv, Skuta, Dolgi hrbet, Grintovec, Jezerska Kocna reihen sich vor uns auf wie Perlen an einer Schnur, Velika Baba und Mrzla gora ergänzen diesen prachtvollen Gipfelreigen.

Anfahrt

Von Solcava (642 m) durch das Savinjatal oder aus Kärnten über den Paulitschsattel zum Eingang ins Logarska Dolina, auf mautpflichtiger Straße bis zum Talschluss, dort Umkehrschleife und großer Parkplatz rund um die Koca pod slapom Rinka.

Parkplatz

Großer Parkplatz (1.000 m)

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung (nur Mo–Fr) von Celje über Solcava ins Logarska Dolina bis Hotel Plesnik, zu Fuß in 1 Std. zum Ausgangspunkt.

Bergwelten entdecken