Wanderung zum Württemberger Haus von Zams

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 10,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.604 hm 370 hm 2.220 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Von Zams in Tirol wandert man über diese Aufstiegstour in knapp fünf Stunden zum Württemberger Haus (2.220 m) in den Lechtaler Alpen. Der Zustieg durch das Zammer Loch ist abwechslungsreich und folgt bis zur Weggablung Württemberg Haus - Memminger Hütte der Via Alpina - Gelber Weg - und dem E5.

💡

Im malerischen Schiefersee, gleich unterhalb der Hütte gelegen, können sich Hartgesottene im Sommer erfrischen und abkühlen.

Anfahrt

Aus Richtung Innsbruck: Inntalautobahn A12, Abfahrt Zams

Parkplatz

Im Stadtteil Lötz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug direkt bis nach Landeck-Zams. Zu Fuß nach Zams.

Württemberger Haus
Das Tiroler Württemberger Haus (2.220 m) wird von der Schieferspitze (2.735 m), dem Medriolkopf (2.664 m) und der Gebäudspitze (2.703 m) umringt. Man kann von den drei Talorten Zams, Madau und Gramais zusteigen. Sämtliche Wege sind jedoch nur für Bergsportler mit guter Kondition geeignet (für Kinder ab 10 Jahren). Wanderer und Kletterer schätzen Touren auf den Großbergkopf, die Spießrutenspitze oder die Leiterspitze. Die Hütte ist für ihre kulinarischen Köstlichkeiten bekannt – wie etwa Nudeln mit Wiesenpesto aus Alpenkräutern oder der Kaiserschmarren nach Omas Geheimrezept.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken