16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zum Staufner Haus vom Lecknertal

Wanderung zum Staufner Haus vom Lecknertal

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:22 h
Länge
5,6 km
Aufstieg
662 hm
Abstieg
33 hm
Max. Höhe
1.645 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Das Lecknertal liegt einsam am Ende einer Mautstraße in der Nähe von Hittisau. Von dort aus führt diese Wanderung über die österreichisch-deutsche Grenze zum Staufner Haus auf 1.634 m.

Insgesamt eine Wanderung für die ganze Familie in den Allgäuer Alpen, denn Schwierigkeit und Länge sind recht niedrig, trotzdem ist der Weg abwechslungsreich und man überwindet einige Höhenmeter.

Vom Parplatz im Lecknertal folgt man der Fahrstraße weiter in Richtung Oste bis zum schönen Lecknersee. Noch einige Meter weiter und dann biegt man links ab und folgt der Forststraße immer leicht ansteigend.

Man passiert - unmerklich - die Staatsgrenze und gelangt fast bis zur Oberen Samansbergalpe. Nun folgt man dem zunehmend steiler werdenden Pfad aufwärts, anfangs über eine Wiese und später im Obergelchenwanger Tobel.

Schließlich erreicht man die Südliche Lauchalpe. Nun ist es nicht mehr weit, es geht bis zur Alpe Morgen und zum Schluß ein Stück über den Aussichtsreichen Grat. Dann steig man noch einige Höhenmeter bis zum Staufner Haus ab.

💡

Dieser Zustieg auf das Staufner Haus ist all jenen zu empfehlen, die gerne einsame Wege abseits der Tourismusströme gehen wollen. 

Anfahrt

Von Sonthofen über Fischen nach Balderschwang. Weiter auf der L5 nach Hittisau im Bregenzerwald in Österreich. Hier nun der Straße ins Lecknertal folgen - mautpflichtigen.

Parkplatz

Parkplatz im Lecknertal

Bergwelten entdecken

d