16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Gunzesrieder Talrunde

Gunzesrieder Talrunde

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
11,2 km
Aufstieg
381 hm
Abstieg
381 hm
Max. Höhe
1.210 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Das Gunzesrieder Tal liegt inmitten der Allgäuer Alpen in Bayern. Vom gleichnamigen Ort Gunzesried kommt man im Rahmen dieser leichten und familienfreundlichen Rundwanderung zur Falkenalpe, Ornachalpe (1.200 m), durch den Schönbuchwald und ins Autal. Vorbei an der Gunzesrieder Säge geht es zurück in den Ort, wo man zum Abschluss einkehren kann.

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Ort Gunzesried. Von dort wandert man zur Winkelwiesenalpe, am Rauhenberg entlang zur Falkenalpe. Weiter zur Ornachalpe und durch den Schönbuchwald hinunter ins Autal.

Über die Sennalpe Gerstenbrändle mit Einkehrmöglichkeit geht es zur Gunzesrieder Säge. Abschließend geht es an der Straße entlang zurück nach Gunzesried. Alternativ zur Straße kann man ab der Säge über den Osterbach-Tobel, Ostertalweg und Tobelweg zurück zum Ausgangspunkt gehen.

💡

In Gunzesried kann man die Kapelle St. Nikolaus besuchen.

Anfahrt

Auf der A7 bis Kempten, A980 bis Waltenhofen, B19 bis Sonthofen und dann rechts hinauf ins Gunzesrieder Tal fahren.

Parkplatz

Parkplatz in Gunzesried

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von der Gunzesrieder Säge nach Sonthofen.

Bergwelten entdecken