Wanderung zur Verpeilhütte von Feichten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:45 h 1,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
219 hm 50 hm 2.025 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Verpeilhütte befindet sich auf 2.025 m im Kaunertal in den Ötztaler Alpen. Sie ist leicht in rund 30 bis 45 min von der Feichtenalm aus zu erreichen und stellt daher auch für Kinder eine schöne Wanderung dar. 

💡

In unmittelbarer Nähe der Verpeilhütte fließt ein kleiner Gebirgsbach über die Alm, der Kinder oft stundenlang in seinen Bann ziehen kann.

Anfahrt

Die Autobahn A12 verlässt man am Dreieck Oberinntal auf die B180 in Richtung Reschenpass. Entlang des Inns folgt man der Straße bis nach Prutz, wo man in östlicher Richtung auf die L18, die Kaunertaler Landstraße, abbiegt. Dieser folgt man bis nach Feichten, dem Hauptort des Kaunertals.

Die Zufahrt ist bis zur Feichtenalm möglich.

Parkplatz

Parkplatz bei der Feichtenalm

Öffentliche Verkehrsmittel

MIt dem Zug bis nach Landeck. Weiter mit dem Regionalbus. Fahrpläne unter: www.vvt.at oder www.oebb.at

 

Verpeilhütte
Hütte • Tirol

Verpeilhütte (2.025 m)

Die urige Verpeilhütte in den Ötztaler Alpen (Tirol) liegt im Kauner-Hochtal in herrlicher Lage zwischen Felsengipfeln. Eine Anreise mit dem Auto bis fast zum Hüttenstandort ist dennoch möglich, was Familien mit Kindern zugute kommt. Bergsteiger, Bergwanderer und Kletterer nutzen die Hütte als Stützpunkt – im Winter bietet sich die Umgebung für Skitouren an. Auch viele Mountainbiker finden den Weg hinauf. Die Verpeilhütte liegt an der beliebten Fernwanderroute E5 – herrliche Natur lässt sich aber schon in unmittelbarer Umgebung finden. Vor allem Kinder haben ihre Freude an den kleinen Bächen und Almen.  
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Feldringalm

Dauer
0:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,2 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken