15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Im Ferdinandsthal grenzüberschreitend wandern

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
11,4 km
Aufstieg
300 hm
Abstieg
300 hm
Max. Höhe
861 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Rundtour
Anzeige

Abwechslungsreiche, mittelschwere Wanderung im Grenzgebiet östlich von Bayerisch Eisenstein. Auf dieser Tour lernte man viel über die Geschichte der Glasherstellung und taucht danach in die Reste eines echten Urwaldes mit Baumriesen ein. Am Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein warten zum Schluss noch  die Ausstellungen in den NaturparkWelten darauf erkundet zu werden. 

Anfahrt

A3, Ausfahrt 111 Hegersberg, weiter auf der B533 über Innernzell, weiter auf der 85 nach Regen, abzweigen auf die E53 nach Zwiesel und weiter bis Bayerisch Eisenstein.

Parkplatz

Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof Bayerisch Eisenstein (Waldbahn)
Fahrpläne unter www.bayerwald-ticket.com

Bergwelten entdecken