17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Gadenstättalmhütte von Lahntal/Maishofen

Wanderung zur Gadenstättalmhütte von Lahntal/Maishofen

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:00 h
Länge
2,6 km
Aufstieg
677 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
1.362 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Gadenstättalmhütte der Naturfreunde wurde 2007 neu errichtet und ist ein schönes, feines Selbstrversorgerhaus auf 1.362 m in den Ausläufern der Kitzbühler Alpen oberhalb von Maishofen im Pinzgau in Salzburg.

Wegbeschreibung
Vom Ortsteil Lahntal, Bergern führt der Wanderweg Nr. 78 entlang des Hühnerbaches aufwärts. Steil geht es die Sausteigen hinauf und man gewinnt schnell an Höhe. Auf 1.318 m erreicht man die Weberalm und kurz darauf eine Forststraße.

Man folgt der Straße nach links und fast eben geht es nun weiter. Dort wo die Straße einen scharfen Knick nach rechts macht, folgt man dem Steig leicht abwärts bis zur Gadenstättalmhütte.

💡

Die Sausteigen ist für ihren Schwammerlreichtum bekannt - ein Stoffsackerl im Rucksack kann daher nicht schaden. Allerdings sollten beim Schwammerlsuchen aber auch ein paar Regeln eingehalten werden. 

Anfahrt

Von Zell am See Richtung Saalfelden. Abbiegen nach Maishofen und weiter Richtung Norden in den Ortsteil Lahntal, Bergern.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Zell am See mit Bahn oder Bus nach Maishofen.

Bergwelten entdecken