Traumschleife Morscheider Grenzpfad

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:30 h 16,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
490 hm 490 hm 466 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Die Traumschleifen sind Rundwanderungen entlang des Saar-Hunsrück-Steiges, der auf 410 Kilometern von Perl/Mosel über Idar-Oberstein nach Boppard oder Trier verläuft. Die Höhepunkte dieser Rundwanderung sind die Riveristalsperre, fantastische Ausblicke über den Hunsrück, das Ruwer- und Moseltal sowie die Burgruine Sommerau und Schloss Marienlay. Sie führt über schmale Wiesen- und Waldpfade in meist ungestörter Ruhe. Zudem besucht man ehemalige Schiefergruben, Relikte des traditionellen Schieferabbaus in Morscheid. 

💡

Die drei besten Highlights der Tour sind die Burgruine Sommerau, die sich für eine Rast anbietet, das Schloss Marienlay, das heute zu einem großen Weingut gehört und nach Voranmeldung besucht werden kann, sowie die Riveris-Talsperre, die für 11 Mio. m3 Trinkwasser pro Jahr sorgt.

Anfahrt

Auf der K 65 nach Morscheid, hier in Richtung Sportplatz/Wanderparkplatz fahren.

Parkplatz

Parkplatz Schweinspielhütte in Morscheid.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den LInien 30 und 86 nach Morscheid.

Wandern • Rheinland-Pfalz

Gräfendhron – Horath

Dauer
4:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
16,7 km
Aufstieg
401 hm
Abstieg
401 hm

Bergwelten entdecken