16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Premiumweg P2 Frankershäuser Karst

Premiumweg P2 Frankershäuser Karst

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
10,3 km
Aufstieg
210 hm
Abstieg
210 hm
Max. Höhe
327 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Die Premiumwege im Geno-Naturpark Frau-Holle-Land in Hessen führen über pfadige, naturbelassene Wege und bieten daher ein besonderes Wandererlebnis. Der Rundwanderweg Frankershäuser Karst gewährt schöne Blicke auf die Höhenzüge des Meißners und der Hessischen Schweiz. Man wandert vorwiegend über freies Gelände und besucht einige intessante Punkte im Meißnerland.

Gleich zu Beginn wandert man durch das Naturschutzgebiet „Hielöcher“. Dabei handelt es sich um eine schöne Wacholderheide, die durch die menschliche Nutzung zur einer ausgeprägten Kulturlandschaft wurde. Man geht weiter zum Ellerstein und zum großen Marstein.

Der Weg führt weiter durch offene Fluren zum Alten Teich mit einer Schutzhütte. Man erreicht das Dörfchen Wolfterode mit dem Naturdenkmal Mühlstein. Hier soll der Teufel versucht haben die Kirche zu zerstören. Durch das Naturschutzgebiet „Auf dem Stein“ wandert man zurück nach Frankershausen.

💡

Unterwegs lohnt sich eine Einkehr im Gasthaus Schindewolf. Hier kann man in familiärer Atmosphäre leckere lokale Gerichte genießen. Klassiker sind das Meissner Bio-Lammragout und die Bio-Lammbratwurst.

Anfahrt

Auf der Bundesstraße B7 oder 27 in Richtung Eschwege bis nach Berkatal-Frankershausen.

Parkplatz

Parkplatz am Sportplatz von Berkatal-Frankershausen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Eschwege und weiter mit der Linie 222 nach Berkatal-Frankershausen.

Bergwelten entdecken

d