Emmenuferweg - Etappe 1: Von Sörenberg nach Schüpfheim

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 6:00 h 21,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
30 hm 733 hm 1.449 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Der Emmenuferweg erschliesst eine der reizvollsten Flusslandschaften des  Zentralschweizer Kantons Luzern. Von der Quelle im Herzen der UNESCO Biosphäre Entlebuch führt der Weg auf geheimnisvollen Pfaden in die farbenprächtige Stadt Luzern.

Auf der ersten Etappe dieser Mehrtageswanderung kann man die Kraft des Wassers hautnah erleben. Von der Quelle "Emmensprung", am Fusse des Brienzer Rothorns in Sörenberg gelegen, wandert man gemütlich entlang der idyllischen Waldemme durch die tief eingeschnittene, eindrückliche Lammschlucht herab ins Tal nach Schüpfheim.

💡

Müde Beine werden bei einem Abstecher zum Kneippbad im Weiher auf der Schwandalp wieder munter. Die Anlage ist Teil der Wassererlebnislandschaft Flühli-Sörenberg und gehört zu den schönsten Kneippbädern der Schweiz.

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern oder Bern auf der Route 10 nach Schüpfheim, bei der Verzweigung Sörenberg abbiegen und dem Strassenverlauf folgen.

Parkplatz

Kostenloser Parkplatz an der Talstation der Luftseilbahn Brienzer Rothorn. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Schüpfheim, weiter mit dem Postauto bis zur Haltestelle Sörenberg, Rothornbahn.

Wandern • Wallis

Rottenweg

Dauer
5:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
20 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
250 hm

Bergwelten entdecken