Dobratsch ab Rosstratte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 7,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
518 hm 418 hm 2.166 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Herrliche Wanderung von der Rosstratte auf den Dobratsch (2.166 m) in der Region Villach – Faaker See – Ossiacher See in Kärnten. Die beliebte und familienfreundliche Bergtour auf den Villacher Hausberg führt entlang einer breiten Schotterstraße mit herrlichem Panorama in die Gailtaler Alpen.

Der Weg ist gut mit Stangen markiert und führt vorbei am Zwölfer- und Elferkogel bis zum Dobratsch-Gipfelhaus (ehem. Ludwig-Walter-Haus) auf 2.159 m Seehöhe.

💡

Mit der ganzen Familie auf den Dobratsch: In nächster Nähe des Rosstratten Stüberls am Aufstiegsweg befindet sich ein Spielplatz sowie eine Rodelbahn. Somit steht einem Familienausflug auf den Villacher Hausberg nichts im Wege.

Anfahrt

Über die Villacher Alpenstraße (mautpflichtig vom 15. April bis 15. November). Achtung: Für Motorradfahrer gilt ein Fahrverbot in der Zeit von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr, ausgenommen Benützungsberechtigte.

Parkplatz

Diverse Parkplätze auf der Villacher Alpenstraße; letzter Parkplatz befindet sich auf der Anhöhe Rosstratte auf  1.732 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Naturpark Dobratsch.

Fahrpläne
ÖBBPostbusShuttle-BusKärnten-Bus

Dobratsch Gipfelhaus
Wo das Dobratsch Gipfelhaus (2.143 m) steht, geht aus dem Namen eindeutig hervor: auf dem westlich des Stadtrandes von Villach beginnenden Dobratsch. Der Bergstock ist ein östlicher Ausläufer der Gailtaler Alpen. Er liegt zwischen den Flüssen Drau und Gail, die in Villach zusammenfließen. Das Haus sitzt im Gipfelbereich der höchsten Erhebung der Villacher Alpe. Das 2010 neu gebaute Gipfelhaus gilt als wegweisend dafür wie Schutzhütten der Zukunft aussehen könnten. Alpine Schutzhütten müssen mittlerweile sehr vielen ökologischen, ökonomischen und architektonischen Ansprüchen gerecht werden. Das Dobratsch Gipfelhaus, das noch dazu im Naturpark Dobratsch liegt, ist Ausdruck dieser, fast schon unzähligen Ansprüche. Es ist, nur um ein Beispiel dafür zu geben, nach modernsten Passivhaus-Richtlinien errichtet. Außerdem soll es effektiv zu bewirtschaften sein und aufgrund seiner Lage allen Gästegruppen - Tagesausflügler, Wintersportler, Bergwanderer und Genießer - nützlich sein, Erlebnisse vermitteln und Sehnsüchte stillen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Erlebnisweg Rasburg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,6 km
Aufstieg
370 hm
Abstieg
370 hm
Wandern • Kärnten

Bayernhütte

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,9 km
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm

Bergwelten entdecken