Wanderung zur Priener Hütte von Huben

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
730 hm 40 hm 1.411 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Priener Hütte befindet sich auf 1.411 m in den Chiemgauer Alpen in Bayern. Der Zustieg von Huben bei Sachrang folgt einem Teilstück der Via Alpina. 

💡

Von der Priener Hütte kann man in ca. 1:00 h den Aufstieg auf die Mühlhörndl Höhe (1.518 m) unternehmen. Dazu folgt man von der Hütte den Markierungen am gut ausgebauten Weg, bis man über den Höhenrücken schließlich auf der Mühlhörndl Höhe ankommt, von der man einen herrlichen Ausblick auf die Gipfel der Chiemgauer Alpen genießen kann.

Anfahrt

A8 bis Frasdorf, über Aschau nach Sachrang

Parkplatz

In Sachrang am Ortsrand

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Prien am Chiemsee, von dort weiter mit der Chiemgau-Bahn bis Aschau, weiter mit Linienbus (Mo - Sa) nach Sachrang. Fahrpläne unter www.bahn.de

Priener Hütte
Hütte • Bayern

Priener Hütte (1.410 m)

Die Priener Hütte steht im Naturschutzgebiet Geigelstein oberhalb der Niederkaseralm in den Chiemgauer Alpen, nahe der Grenze zu Tirol. Das Haus, das 1974 auf 100 Schlafplätze ausgebaut und mit einer Großküche sowie Duschen ausgestattet wurde, hat 365 Tage im Jahr geöffnet. Im Sommer kommen gern Wanderer, Mountainbiker und Familien mit Kindern, im Winter Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Schlittenfahrer, die auf dem Forstweg nach Sachrang rodeln können. Das Haus ist Station der Chiemgau-Tour, auf der drei Tage lang von Hütte zu Hütte gewandert wird. Außerdem ist die Priener Hütte Teil der Via Alpina sowie des Adlerweges.   
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken