Wanderung zur Grünangerhütte von der Reihkehre

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 0:45 h 2,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
130 hm 90 hm 1.575 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Grünangerhütte ist eine kleine, nette Alpenvereinshütte, die auf 1.575 m im bewaldeten Gebiet der Koralpe in der Steiermark steht. Vom Parkplatz an der Weinebenstraße ist die Hütte in einer leichten Wanderung von nicht einmal einer Stunde zu erreichen.

💡

Um nicht den gleichen Weg wieder zurück zum Parkplatz gehen zu müssen, empfiehlt sich der Abstieg über die Bärntalhütte, einer netten, kleinen bewirtschafteten Alm. Dazu folgt man dem westlich von der Hütte wegführenden Pfad moderat aufwärts und über die Bärentalalm abwärts zur Bärentalhütte. 

Anfahrt

Von Osten über die A2, Abfahrt Lieboch, weiter auf der B76 Richtung Deutschlandsberg/Eibiswald.  Rechts auf  die L619, die Weineben-Straße abbiegen; rund 20 km bis links neben der Straße der Parkplatz  ist.

Von Süden über die A2, Abfahrt Wolfsberg-Nord, weiter auf der B70 bis Frantschach und nach Osten Richtung Weinebene auf die L148. Von der Weinebene (Landesgrenze) noch ca. 2,5 km hinunter zum zweiten Parkplatz, rechts neben der Straße.

Parkplatz

Parkplatz „Grünangerhütte“ an der Weinebenstraße.

Grünangerhütte
Hütte • Steiermark

Grünangerhütte (1.575 m)

Die Grünangerhütte liegt auf der Koralpe, deren östlicher Teil zu den Lavanttaler Alpen gehört. Die Hütte befindet sich an der Grenze zwischen der Steiermark und Kärnten und zum Naturschutzgebietes Seekar-Bärental. Südlich der Grünangerhütte ragen Gipfel wie der Große Speikkogel, Kleiner Speikkogel, Seespitz, Krakaberg, Ochsenstein, Großer Frauenkogel und Kleiner Frauenkogel in den Himmel. Die Grünangerhütte liegt im "Hinterland" des als Familien-Ski- und Snowboardparadies geltenden Freitzeitgebietes Weinebene. Sowohl die Hütte als auch ihre Umgebung sind ausgesprochen kinder- und familientauglich. Wege und Zustiege können mit dem Kinderwagen begangen werden. Auch Mountainbiker sind in der Umgebung unterwegs und kurbeln vor allem auf den Großen Speikkogel. Blumenfreunde treffen im Naturschutzgebiet rund um die Hütte auf die Gießbach-Gemswurz, eine Pflanze welche ausschließlich auf der Koralpe vorkommt.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Wildgatter Tour

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,7 km
Aufstieg
72 hm
Abstieg
71 hm
Wandern • Kärnten

Pyramidenkogel-Runde

Dauer
0:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
2,2 km
Aufstieg
80 hm
Abstieg
80 hm
Wandern • Kärnten

Freudenberg

Dauer
1:05 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,1 km
Aufstieg
121 hm
Abstieg
121 hm
Wandern • Steiermark

St. Johanner Rundweg

Dauer
1:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
3,1 km
Aufstieg
116 hm
Abstieg
116 hm

Bergwelten entdecken