Höhenweg Simplon Süd (Simplonpass - Simplon Dorf)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:30 h 11,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
451 hm 974 hm 2.190 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Aussichtsreiche Wanderung auf der Südseite des Simplons im Kanton Wallis. Vom Simplonpass, der bereits im Mittelalter ein bedeutender Passübergang war und das Wallis mit Oberitalien verbindet, führt die gut markierte Route über den Rotelsee zum Chastelbergpass (2.190 m), der eigentlich gar kein Pass ist.

Dort wartet ein echter Höhepunkt auf dieser Tour in den Walliser Alpen: der imposante Tiefblick in die Gondoschlucht. Eine vielfältige Flora und ein schöner Blick ins Laggintal sowie auf die Bergriesen Fletschhorn (3.993 m), Lagginhorn (4.010 m) und Weissmies (4.017 m) machen diese nicht allzu anstrenge Höhenwanderung zu einem wahren Genuss.

💡

Neben der Ausstellung in der „Alten Kaserne" bietet das Ecomuseum Simplon drei weitere Standorte an: Fort Gondo, Turm Gondo und „Alter Gasthof" in Simplon Dorf.

Anfahrt

Von der Schweiz
Über Monthey nach Martigny und weiter ins Rhonetal nach Brig-Glis. Alternativ über den Rhonegletscher oder den Grimselpass nach Brig-Glis. Dort nach Süden auf der Route 9 auf den Simplonpass.

Von Italien
Über Lago Maggiore und Domodossola auf der SS33 und Route 9 auf den Simplonpass.

Parkplatz

Parkmöglichkeit auf dem Pass vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto zum Simplonpass.

Wandern • Wallis

Zapfenweg Nendaz

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,1 km
Aufstieg
489 hm
Abstieg
489 hm

Bergwelten entdecken