16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Wolfsberger Hütte von Eberstein

Wanderung zur Wolfsberger Hütte von Eberstein

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:00 h
Länge
16,6 km
Aufstieg
1.340 hm
Abstieg
80 hm
Max. Höhe
1.899 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Wolfsberger Hütte der Sektion Wolfsberg steht auf 1.850 m auf der Saualpe, die zu den Lavanttaler Alpen in Kärnten zählt. Die Hütte ist unter anderem von Eberstein aus erreichbar, wobei dieser Zustieg über den 1.901 m hohen Speikkogel führt. 

Wegbeschreibung
In Eberstein hält man sich Richtung Osten und verlässt den Ort über die „Hangsiedlung“. Der Weg führt durch den Wald nach Süden, quert den Baumgartenweg und folgt dem Güterweg Mirnig. Vorbei an einem kleinenTeich führt der Weg aufwärts, abwechselnd durch den Wald und über die Wiesen. 

Immer der Fahrstraße folgend, erreicht man das Jagdhaus Jauernig und trifft kurz danach auf den Eisenwurzenweg, dem man linker Hand folgt. Dieser führt nun durch den Wald stetig aufwärts, bis man schließlich in einer Höhe von rund 1.700 m die offenen Almflächen erreicht. 

Der Eisenwurzenweg zieht nun über den Rücken von Kleinem Sauofen (1.830 m) und Großem Sauofen bis zum Speikkogel, bzw. etwas unterhalb vorbei, wobei sich ein kurzer Abstecher auf den Gipfel lohnt. 

Vom Gipfel geht es nun abwärts, mit einem Schwenk nach rechts, zur Wolfsberger Hütte auf 1.850 m. 

💡

Die Wolfsberger Hütte kann auch im Rahmen einer Eselwanderung besucht werden. 

Anfahrt

Von St. Veit an der Glan über die B82 nach Brückl und weiter auf der B92 nach Eberstein. 

Parkplatz

Parkplatz beim Bahnhof in Eberstein.

Öffentliche Verkehrsmittel

Eberstein ist mit der Bahn von St. Veit an der Glan erreichbar.

Bergwelten entdecken

d