15.600 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Buschberghütte von Ernstbrunn

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
2:30 h
Länge
8,8 km
Aufstieg
260 hm
Abstieg
70 hm
Max. Höhe
480 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Buschberghütte der AV-Sektion Mistelbach steht auf 480 m in den Leiser Bergen im Weinviertel in Niederösterreich. Sie ist die niedrigste Alpenvereinshütte, aber beliebtes Ausflugsziel und das ganze Jahr über geöffnet. Theoretisch ist die Hütte per Pkw zu erreichen. Es gibt aber auch eine attraktive Wandervariante von Ernstbrunn über Dörfles und Oberleis zur Hütte. 

Wegbeschreibung
Vom Ortszentrum Ernstbrunn folgt man zuerst der L3085 nach Norden. Nach rund 1 km zweigt links der Weinviertelweg ab und leitet über die Felder nach Dörfles, durch den Ort durch, vorbei am kleinen See und nach Norden weiter.

Der Weg führt nun angenehm durch den schattigen Wald, zuerst entlang der asphaltierten Straße, die man aber bald nach rechts verlässt. Leicht aufwärts führt der Waldpfad bis zum Steinberg (462 m), den man nordwestlich umgeht. 

Kurz darauf quert man die Landesstraße folgt einer kleinen Straße gerade aus weiter über die Felder bis auf Höhe Oberleis. Immer gerade aus quert man die B6, folgt der Markierung weiter vorbei am Schulberg (427 m) und unterhalb des Zahlberges (451 m) durch. 

💡

Vom Buschberg, den man in nur fünf Gehminuten von der Hütte aus erreicht, genießt man einen wunderschönen Blick über die Leiser Berge und bei gutem Wetter in Richtung Süden bis zum Schneeberg und zur Rax. 

Anfahrt

Von Wien auf der A22, Abfahrt Korneuburg West, dann auf der B6 Richtung Laa/Thaya. Nach Klement und Ernstbrunn.

 

Parkplatz

Parkmöglichkeiten beim Bahnhof in Ernstbrunn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Wien mit der S-Bahn oder dem Regionalzug nach Korneuburg, umsteigen in die ÖBB-Postbus Richtung Ernstbrunn Hauptplatz. 

Bergwelten entdecken