Pradella Runde ab Scuol

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:05 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
142 hm 142 hm 1.235 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Familientour
  • Rundtour

Diese leichte und familienfreundliche Rundwanderung im Kanton Graubünden hat ihren Ausgangspunkt ab der Gurlaina-Brücke in Scuol, welche hoch über dem Inn liegt und einen wunderbaren Blick über Scuol mit der reformierten Kirche bietet. Der Weg führt immer wieder entlang des Inns und durch das kleine Dorf Pradella mit seinen typischen Engadiner Häuser.

Insgesamt eine sehr lohnende Tour für die gesamte Familie mit wunderbaren Ausblicken in der Silvretta Bergwelt. 

💡

Neben einer einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft verfügt die Nationalparkregion Engadin in Graubünden über ein vielfältiges Angebot im Bereich Wellness- und Gesundheitsurlaub. Von entspannten Wellness-Aufenthalten, über glutenfreie und laktosefreie Erholung über Gesundheitsferien für Mensch und Tier spannt sich der Bogen. Alle Details für einen gesunden Urlaub findet man auf der Website der Region.

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27 bis Scuol

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 bis Scuol

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf der H27 bis Scuol

Scuol liegt direkt an der Engadiner Strasse H27, 20 Minuten Fahrtzeit ab dem Vereinatunnel - Südportal.

Parkplatz

Kostenlose Parkplätze bei Gurlaina (Freizeit- und Sportgelände)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin stündlich bis Scuol-Tarasp 

Mit dem PostAuto ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp

Wandern • Graubünden

Von Ftan nach Scuol

Dauer
2:17 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,7 km
Aufstieg
82 hm
Abstieg
471 hm

Bergwelten entdecken