Von Ftan nach Scuol

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:17 h 5,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
82 hm 471 hm 1.706 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Aussichtsreiche und leichte Wanderung im schweizerischen Graubünden mit Blick auf die Berge der Silvretta Gruppe. Ausgehend vom idyllischen Dörfchen Ftan führt ein stetig abfallender Weg hinunter nach Scuol mit Panoramablick über die Unterengadiner Bergwelt. 

Beide Dörfer sind typische Schweizer Ortschaften mit schönen Dorfbrunnen, engen Gassen und Engadiner Häuser. Sie laden zum Entdecken und Verweilen ein. 

💡

Wer im wunderbaren Ort Scuol Zeit verbringen möchte, sollte neben der Entdeckungsreise durch die schmalen Gassen, einen Besuch im Museum d’Engiadina Bassa auf alle Fälle einplanen.

Im Rahmen der Dauerausstellung erfährt man Interessantes über die Lebensweise und Kultur einer landwirtschaftlich geprägten Alpenregion. Zusätzlich zeigt das Heimatmuseum Unterengadin in der grossen Bibliothek unter anderem die erste im Jahre 1679 übersetzte und in Scuol gedruckte romanische Bibel. 

Anfahrt

Von Norden
Über Landquart – Klosters per Autoreisezug durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf der H27

Von Osten
Via Landeck (AUT) in Richtung St. Moritz auf der H27 

Von Süden
Via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf der H27 

Ftan ist ab der Engadinerstrasse H27 von Ardez oder vom westlichen Dorfende von Scuol in 10 Fahrminuten zu erreichen (25 Minuten Fahrtzeit ab Veraina Südportal)

Parkplatz

Kostenpflichtige Parkplätze in Ftan bei der Talstation der Sesselbahn Ftan-Prui

Kostenlose Parkmöglichkeiten beim Kinderland Sainas, bei der Gäste-Information und Eingangs Ftan-Pitschen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Rhätischen Bahn von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin stündlich bis Scuol-Tarasp 

Mit dem PostAuto ab Scuol-Tarasp stündlich bis zur Haltestelle Ftan, cumün

Wandern • Graubünden

Alp Grimmels

Dauer
2:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6 km
Aufstieg
304 hm
Abstieg
304 hm

Bergwelten entdecken