16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Vom Vallugagrat über die Ulmer Hütte nach St. Christoph

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
7,6 km
Aufstieg
104 hm
Abstieg
958 hm
Max. Höhe
2.624 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die mittelschwere Wanderung vom Vallugagrat hinab nach St. Christoph führt durch die alpine Welt der Lechtaler Alpen fast ausschließlich bergab. Mit der Galzigbahn und der Vallugabahn I und II fährt man ab St. Anton am Arlberg hinauf bis zum Vallugagrat auf 2.624 m. Das Gelände erfordert eine gute Ausrüstung, die Halbtagestour ist für geübte Bergsteiger in etwa drei bis vier Stunden zu schaffen.

💡

Alternativ kann man auch von der Galzig Bergstation nach St. Anton am Arlberg abfahren. 

Anfahrt

Über den Fernpass oder Innsbruck nach Landeck und weiter nach St. Anton am Arlberg oder über den Arlbergpass/Arlbergtunnel nach St. Anton am Arlberg. 

 

 

Parkplatz

Parkplatz der Galzigbahn

Öffentliche Verkehrsmittel

St. Anton am Arlberg ist railjet-Station mit Bahnhof im Ortszentrum. 

Über die Galzigbahn im Ort erreicht man die Vallugabahn I und II. 

Bergwelten entdecken