16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Lago di Cancano

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:40 h
Länge
11,9 km
Aufstieg
500 hm
Abstieg
360 hm
Max. Höhe
2.294 m
Anzeige

Eine mittelschwierige Wanderung von Livigno zum Pont da li Cábra und durch das Nationalparkgebiet zum Passo Val Alpisella in den Livigno Alpen zu den Quellen der Adda, die von hier durch die Lombardei fließt und im längsten Fluss Italiens, dem Po, mündet.

💡

Der Scimudin ist ein typischer Veltliner Käse aus pasteurisierter Milch von des Livigno-Tals. Mit seinem unverwechselbaren Aroma ist dieser Käse besonders gaumenfreundlich. Die Konsistenz dieses Käses ist weich und elastisch, der Geschmack erinnert leicht an Butter und die Farbe wechselt je nach Jahreszeit der Herstellung von weiß zu strohgelb.

Anfahrt

Von Landeck (A) Richtung St. Moritz (CH) bis Zernez (CH), Richtung Ofenpass, Munt-la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

Über die Brennerautobahn A 22/E 45, Ausfahrt Bozen-Süd, Schnellstraße Richtung Meran, auf der S.S. 38/40 Richtung Reschenpass bis nach Glurns, auf der S.S. 41 nach Taufers im Münstertal, Schweizer Zollstation passieren, Ofenpass, -la-Schera-Tunnel, Italienische Zollstation, Passo del Gallo, Livigno.

Ganzjährig befahrbare Straße: Von Mailand über die S.S. 36 nach Lecco, weiter bis nach Colico und auf der S.S. 38 in Richtung Sondrio/Tirano/Bormio, auf der S.S. 301 in Richtung Passo Foscagno/Trepalle/Livigno.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Mailand - ganzjährige Verbindung. Zug von Mailand nach Tirano mit Busverbindung von Tirano nach Livigno (umsteigen in Bormio).

Vom Norden: - ganzjährige Verbindung. Mit der Bahn bis nach Zernez (CH) und mit dem Bus oder Taxi nach Livigno.

Bergwelten entdecken