15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Panoramaweg bei Engelhartszell

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:00 h
Länge
10 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Max. Höhe
600 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis September
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Diese 10 km lange Wanderung im Bezirk Schärding beginnt beim Gemeindeamt Engelhartszell. Auf Asphaltstraßen, Schotter- und Wanderwegen geht es erst durch den Wald bis zum „Moarfelsen“, wo man einen herrlichen Ausblick auf das Stift Engelszell genießen kann.

Über St. Aegidi und den Mühlbach, wo man den Forellenzirkus besuchen kann, geht es weiter zum nächsten Aussichtsplatz, dem „Donaublick“. Dort wird man, wie der Name schon sagt, mit einem herrlichen Panorama ins Donautal belohnt, bevor man sich auf den Rückweg vorbei am letzten Aussichtspunkt, der Panoramabühne Engelhartszell, macht.

💡

Das Stift Engelszell ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch wenn man an keiner Führung teilnehmen möchte, kann man dort vielerlei regionale und selbsterzeugte Produkte erwerben, wie z.B. das selbst gebraute Engelszeller Trappistenbier oder den Trappistenkäse.

Anfahrt

Engelhartszell ist mautfrei auf der B 130 von Passau, Linz und Wels, sowie auf der B 136 von Schärding erreichbar.

Öffentliche Verkehrsmittel

per Bahn
Bis Linz, Wels, Schärding oder Passau mit der Bahn, Weiterfahrt mit Bundesbus oder Regionalbus Ostbayern.

mit dem Schiff
Anreise mit der Linienschifffahrt Wurm + Köck aus Richtung Passau und Linz möglich.

Bergwelten entdecken