16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Hohe Schrott Überschreitung

Tourdaten

Anspruch
T4 schwierig
Dauer
11:00 h
Länge
18 km
Aufstieg
1.380 hm
Abstieg
1.350 hm
Max. Höhe
1.786 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis September
  • Rundtour
Anzeige

Die Eckpunkte des Massivs der Hohen Schrott (Petergupf und Hochglegt) sind nicht schwer erreichbar – die komplette Überschreitung erfordert jedoch nicht nur gute Kondition, sondern auch einen kühlen Blick in die Tiefe des Trauntals. Der Marsch auf die Hohe Schrott (1.839 m) ist lang und felsig, bietet aber auch einen prachtvollen Blick zum Hohen Dachstein. Für geübte Berggeher ein lohnendes Ziel in den oberösterreichischen Salzkammergut-Bergen.

💡

Unterwegs gibt es keine Einkehrmöglichkeit - Proviant nicht vergessen. In Bad Ischl laden nach der Wanderung mehrere Lokale zur Stärkung ein.

Anfahrt

Westautobahn A1 Salzburg - Wien Abfahrt Regau - B145 nach Ebensee

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn:
Westbahnstrecke 100 Salzburg - Wien bis Attnang-Puchheim - auf der Salzkammergut-Strecke 170 Richtung Stainach Irdning bis zur Bahnhaltestelle Ebensee-Landungsplatz oder zum Bahnhof Ebensee

Bergwelten entdecken