15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hirtstein-Weg bei Hirschbach im Mühlkreis

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
13,5 km
Aufstieg
310 hm
Abstieg
310 hm
Max. Höhe
834 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis August
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Ausgiebige Rundwanderung am Hirtstein-Weg im oberösterreichischen Hirschbach im Mühlkreis. Vorbei an der schönen Abrahamkapelle und hinauf auf die Tischberger Höhe führt die Wanderung auf tollen und aussichtsreichen Wegen auf den höchsten Punkt, den Hirstein (844 m). Von hier kann man den tollen Weitblick auf die Hügellandschaft des Mühlviertels genießen, bevor man die Runde wieder in Hirschbach beendet.

💡

Wer am Rückweg gerne Einkehren möchte, der sollte das Wirtshaus Prammer in Gutenbrunn besuchen. Dieses besteht seit 1714 in Familienbesitz und serviert überaus gute Speisen, die teilweise im Holzofen zubereitet werden.

Anfahrt

Von Linz über die A7 (Mühlkreisautobahn) Richtung Prag/Freistadt bis nach Unterweitersdorf, dann nach dem Autobahnende links abbiegen (Richtung Prag/Freistadt) und auf der B125 weiter nach Freistadt. In Freistadt nach links Richtung Bad Leonfelden abzweigen (B38). Nach ca. 1 km wieder nach links Richtung Hirschbach.

Parkplatz

In Hirschbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn:

Über Linz Hauptbahnhof, dort umsteigen in die Linie Linz-Summerau, aussteigen in Trölsberg (Bahnstation bei Freistadt).

Bergwelten entdecken