Zum Panorama Restaurant Hochoetz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:27 h 3,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.230 hm – – – – 2.010 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Im Sommer sieht man die Vielfalt der Natur in Ötz besonders gut. Bei einer leichten Wanderung zum Panoramarestaurant Hochoetz wird der ganzen Familie was geboten. Das Restaurant bietet neben einer aussichtsreichen Sonnenterrasse über die Ötztaler Alpen zusätzlich einen Kinderspielplatz mit Hüpfburg.

Insgesamt handelt es sich hier um eine konditionell wenig anspruchsvolle Wanderung für Groß und Klein in Tirol auf 2.020 m.
💡
Neben einer Einkehrmöglichkeit bietet das behindertengerechte Panoramarestaurant Hochoetz auch einen Kinderspielplatz mit Hüpfburg und eine große Sonnenterrasse. Von der Terrasse hat man einen atemberaubenden Rundblick auf die Berggipfel der Ötztaler Alpen.

Anfahrt

Mit dem Auto bis nach Hochoetz fahren.

Parkplatz

Kostenlos an der Talstation der Acherkogelbahn Oetz.
Berggasthof Schönblick
Hoch über Ötz im Ötztal, genauer gesagt am Ötzerberg liegt auf 1.400 m Seehöhe der Berggasthof Schönblick. Der Name lag seinerzeit wohl auf der Hand, denn schön ist der Blick vom Berggasthof auf die Ötztaler Alpen, sowie die Karköpfe, den Tschirgant, den Acherkogel und andere markante Gipfel in der Umgebung allemal! Das Haus selbst wurde Ende der 1970er Jahre erbaut und repräsentiert einen typischen Tiroler Berggasthof mit Übernachtungsmöglichkeit in zwei Ferienwohnungen. Der Berggasthof Schönblick ist zwar mit dem Auto ganzjährig erreichbar, oft aber auch Ziel einer gemütlichen Biketour oder einer netten (Familien-)Wanderung von Ötz oder Ötzerau aus. Gerne wird auch die Bergbahn Hochötz als Aufstiegshilfe genutzt, um dann gemütlich zum Gasthof abzusteigen. Apropos: Im Winter grenzt der Berggasthof Schönblick direkt an die Skipiste an und lädt abwärts fahrende genauso wie aufsteigende Wintersportler zum Einkehrschwung ein.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Auf die Gampealm

Dauer
1:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,9 km
Aufstieg
1.070 hm
Abstieg
430 hm

Bergwelten entdecken