15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Von Agia Roumeli nach Loutro

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
14,1 km
Aufstieg
340 hm
Abstieg
340 hm
Max. Höhe
132 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Wanderklassiker an Kretas Südküste: Der Trail am Fuß der steil abfallenden Küstenberge gehört zu den eindrucksvollen Wanderungen entlang der schroff zum Meer abfallenden Südküste Kretas. Unterwegs kommt man an etlichen kleinen und großen Kieselbuchten und einer sehenswerten byzantinischen Kapelle vorbei, ein Kiefernwäldchen sorgt für grüne Farbtupfer und etwas Schatten, einladende Tavernen gibt es ebenfalls. Die Tour vermittelt zugleich einen Überblick, was die Region noch an anderen Wanderungen bereithält: Am Weg liegen Abzweigungen oder Einstiege für die Touren Agios Ioannis und Aradena-Schlucht sowie für den Rundweg von Loutro nach Finix.

💡

Diese Tour stammt aus dem Wanderführer „Kreta: Die schönsten Küsten- und Bergwanderungen“ von Rolf Goetz, erschienen im Rother Bergverlag.
 

Anfahrt

Agia Roumeli, 1 m.

Parkplatz

Agia Roumeli ist nicht ans Straßennetz angebunden (man erreicht den Ort mit dem PKW nur mit der Fähre)

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit der Fähre (Mai–Okt.) mehrmals täglich ab Chora Sfakion. Die erste Fähre legt in Chora Sfakion um 10.30 Uhr ab und erreicht Agia Roumeli nach etwa 1.15 Std. Fahrzeit. Fähren nach Agia Roumeli verkehren auch von Paleochora und Sougia, es muss dann allerdings in Loutro oder Chora Sfakion eine Übernachtung eingeplant werden, da man nicht am selben Tag wieder zurückkommt.

Endpunkt: Loutro, 1 m. Zwischen Mai und Oktober verkehrt die letzte Fähre von Loutro nach Chora Sfakion um 18.10 Uhr. Das Zeitfenster für die Wanderung ist damit ausreichend, doch Bade- oder Einkehrpausen beschränken sich auch für zügige Wanderer auf maximal anderthalb Stunden.

Bergwelten entdecken