15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Areitalm Von Fürth/Aufhausen

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
8 km
Aufstieg
720 hm
Abstieg
121 hm
Max. Höhe
1.411 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Perfekt für einen wolkenlosen Tag: Wandert man von Fürth/Aufhausen im Salzburger Land auf die Areitalm, wartet dort ein Rundum-Blick auf über 30 Dreitausender, ob in den umliegenden Kitzbüheler Alpen oder auf die Glocknergruppe auf der anderen Seite des Tales.

Die Tour mittlerer Schwierigkeit begeistert die ganze Familie nicht nur mit der tollen Aussicht, sondern auch typisch österreichischer Kulinarik und sogar einer Vinothek am Ziel.  

Wegbeschreibung
Von Aufhausen oder Fürth folgt man dem gut markierten Wanderweg Nr. 8, der über den Dürnberg bis Hochedt führt. Bald drauf gelangt man an eine Weggabelung, an der man sich rechts hält. Weiter auf dem Weg Nr. 8 erreicht man die AreitAlm/AreitLounge.

💡

Die Schmitten, auf der auch die Areitalm liegt, ist ein wahrer Erlebnisberg: Von der Höhenpromenade mit Thementafeln und Murmeltierhöhle über den Erlebnisspielplatz zum höchstgelegenen Discgolf-Parcours - das alles und mehr lässt sich hier entdecken. 

Anfahrt

Von Zell am See nach Piesendorf - Ortsteil Aufhausen.

Parkplatz

Ausreichende Parkmöglichkeiten beim Bahnhof Fürth/Kaprun oder bei der Kirche in Aufhausen vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Salzburg Verkehr (Bus & Zug)

Bergwelten entdecken