Honrath und Gammersbacher Mühle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 13 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
234 hm 234 hm 211 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Am Horizont das Siebengebirge in Nordrhein-Westfalen: Aussichtsreiche Rundwanderung im Bergischen Land, die von Honrath über die Gammersbacher Mühle wieder zum Ausgangspunkt zurückführt. Entlang der Strecke gibt es mit der Kirche und Burg Honrath, dem Schloss Auel und der Gammersbacher Mühle einige Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Größter Glanzpunkt dieser reizvollen Wanderung ist jedoch die spektakuläre Fernsicht von den Höhen, die erwandert werden.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Bergisches Land - Naturpark zwischen Rhein und Sauerland" von Sabine Keller, erschienen im Bergverlag Rother.

Man sollte genügend Zeit einplanen, um die Kirche und Burg Honrath, das Schloss Auel und die Gammersbacher Mühle zu besichtigen.

In Wahlscheid-Schiffarth (Aggersteeg) und der Gammersbacher Mühle kann man einkehren.

Wegen der Fernsicht auf Siebengebirge und Kölner Bucht ist diese Tour besonders an klaren Tagen zu empfehlen.

Anfahrt

Anfahrt über B 484, 53797 Lohmar, (Peter-Lemmer-Weg).

Parkplatz

Bei der Kirche in Honrath, 163 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

 Per Bahn RB 25 Köln – Gummersbach bis zum Bahnhof Honrath.

Bergwelten entdecken