16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Weitwanderweg Nibelungengau - Etappe 8: Krummnussbaum - Persenbeug

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
17,2 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
272 hm
Max. Höhe
321 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Auf den letzten Kilometern: Die achte und letzte Etappe des Weitwanderweges Nibelungengau in den Türnitzer Alpen von Krummnussbaum über Ybbs und zurück nach Persenbeug an die Donaulände hat noch einiges zu bieten: eine kleine Wallfahrtskapelle, einen Badesee, den renovierten Altstadtkern von Ybbs und Einblicke in die Wasserkraft. Ein würdiger Abschluss der achttägigen Wanderung durch das Donautal und das Mostviertel in Niederösterreich.

💡

Der natürliche Badesee in Persenbeug-Gottsdorf bietet sich als willkommene Abkühlung an heißen Tagen an.

Anfahrt

Krummnussbaum ist erreichbar über die A1 Westautobahn, Abfahrt Pöchlarn. Bei der Abfahrt die 2. Ausfahrt im Kreisverkehr Richtung Pöchlarn nehmen. Durch den Ort durch, nach der Feuerwehr (ca. 100 - 150 m) rechts abbiegen Richtung Krummnussbaum.

Von Krems bzw. Grein kommend über die Wachauerstraße (B3) bei Klein Pöchlarn die Donaubrücke überqueren. Im Kreisverkehr nach der Brücke die erste Ausfahrt Richtung Pöchlarn wählen. Durch den Ort durch, nach der Feuerwehr (ca. 100 - 150 m) rechts abbiegen Richtung Krummnussbaum.

Parkplatz

In Krummnussbaum und bei der Donaulände in Persenbeug.

Bergwelten entdecken