Von Pinegg zum Kaiserhaus

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 2:30 h 6,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
157 hm 157 hm 727 m

Auf den Spuren der alten Holztrift wandert man auf dieser Schneeschuhtour in der Region Alpbachtal Seenland in Tirol: Die Route von Pinegg zum Kaiserhaus im Rofan stellt keine großen technischen Anforderungen und ist daher auch für Anfänger gut geeignet.

Der abwechslungsreiche Weg führt teilweise über Wiesen, teilweise an der imposanten Brandenburger Ache entlang bis zum Kaiserhaus.

💡

Die Brandenberger Ache wurde seit dem 15. Jahrhundert zur Holztrift genutzt. Das Holz war für das Hüttenwerk in Brixlegg bestimmt, wo Silber und Kupfer abgebaut wurde. In Kramsach wurde das Holz durch einen Rechen aufgefangen und bei der Holzlände an Land gezogen. Die Holztrift wurde 1966 eingestellt, der Triftsteig ist noch erhalten. Er wird im Sommer als Wanderweg durch die Klamm genutzt.

Anfahrt

Auf der Inntalautobahn A12 bis zur Ausfahrt Kramsach, dann auf der Bundesstraße weiter in Richtung Sonnwendjochbergbahn der Straße folgend bis nach Aschau, von dort hinunter nach Pinegg.

Parkplatz

Parkmöglichkeit in Pinegg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 4070 bis zur Haltestelle Gwercherwirt.

Bergwelten entdecken