16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Munt Buffalora

Tourdaten

Anspruch
WT3 anspruchsvoll
Dauer
3:30 h
Länge
7,1 km
Aufstieg
664 hm
Abstieg
664 hm
Max. Höhe
2.627 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Schneeschuhklassiker am Rande des Schweizer Nationalparks in den Ortler Alpen auf 2.627 m: Das schweizerische Val Müstair und das Gebiet um den Ofenpass gehören zum Südtiroler Tourengebiet, auch wenn wir etwas weiter fahren müssen. Aber der Aufwand lohnt sich, die Alp Buffalora und ihre Gipfel sind ein traumhaft schönes und schneesicheres Ziel. Kein Wunder, dass sich hier Schneeschuhwanderer und Skitourengeher aus der Schweiz, aus Südtirol bzw. Italien, aus Österreich und Deutschland ein Stelldichein geben und ihre Spuren durch den Schnee ziehen.

Die Schweizer kennen den Munt Buffalora schon lange als schönen Schneeschuhberg, obwohl er nicht ganz leicht zu besteigen ist und einige Steilstufen aufweist. Und so finden wir meist Schneeschuhspuren vor. Das Gipfelzeichen steht auf 2.627 m, südlich davon befindet sich noch eine drei Meter höhere Kuppe, die jedoch wenig lohnend ist.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Südtirol West: Vinschgau, Ultental, Passeiertal, Sarntal“ von Evamaria Wecker, erschienen im Bergverlag Rother.

Die Aussicht vom Gipfel ist großartig, vor allem in die Bündner Alpen, und weist eine Besonderheit auf: Nach Westen breiten sich nur unberührte Schneehänge aus, von keiner Spur durchzogen. Diese Berge gehören zum Schweizer Nationalpark, der im Winter nicht betreten werden darf.

Das Gasthaus Buffalora am Ausgangspunkt eignet sich für eine Einkehr.

Anfahrt

Taufers im Münstertal, 1.240 m. Über die Schweizer Grenze, durch das Val Müstair und über den Ofenpass fahren bis zu einer weiten Ebene 2 km nach der Passhöhe mit dem Gasthaus Buffalora.

Parkplatz

100 m vor dem Gasthaus links von der Straße sowie beim Gasthaus, 1.968 m.

Öffentliche Verkehrsmittel

Regelmäßige Busverbindung (Schweizer Postbus) von Mals Bahnhof durch das Münstertal und über den Ofenpass nach Zernez mit Haltestelle beim Gasthaus Buffalora.

Bergwelten entdecken