Scheinbergspitze aus dem Graswangtal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS- mäßig 3:15 h 9,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
976 hm 976 hm 1.929 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Rundtour

Wenig lawinengefährdeter Ammergauer Skitourenklassiker: Die waldigen Ammergauer Alpen sind kein typisches Skitourengebirge wie beispielsweise die ähnlich hohen Kitzbüheler Alpen oder auch viele Regionen der Bayerischen Voralpen. Trotzdem finden sich einige tolle Tourenklassiker und der bekannteste davon ist sicherlich die Scheinbergspitze (1.929 m). Auch hier dominieren waldige Flanken, aber bei der Anfahrt von Ettal sticht die schöne weiße Gipfelpyramide ins Auge.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Münchner Skitourenberge: 100 traumhafte Skitourenziele" von Markus Stadler, erschienen im Bergverlag Rother.

Nach der Skitour lohnt sich ein Besuch im Schloss Linderhof von König Ludwig II. Es befindet sich nur wenige Kilometer nördlich des Ausgangspunktes und ist einen Besuch wert, auch wenn im Winter nur das Schloss besichtigt werden kann, denn die Bauten im Schlosspark sind leider nicht geöffnet. Dafür ist aber auch der Besucherandrang in der Regel deutlich geringer als zur Hochsaison im Sommer.

Anfahrt

Von Ettal ins Graswangtal und nach etwa 12 Kilometern zum großen Parkplatz.

Parkplatz

Auf der rechten Straßenseite am Eingang des Sägertales (ca. 950 m).

Skitouren • Tirol

Kleines Pfuitjöchl

Dauer
3:30 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
6,3 km
Aufstieg
992 hm
Abstieg
992 hm
Skitouren • Tirol

Sulzkogel von Kühtai

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
7,4 km
Aufstieg
1.057 hm
Abstieg
20 hm
Skitouren • Tirol

Zur Grünsteinscharte

Dauer
3:20 h
Anspruch
WS+ mäßig
Länge
6 km
Aufstieg
1.110 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken