16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Terzer Göller vom Lahnsattel, Abfahrt durch das Südkar

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS+ mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
4,2 km
Aufstieg
700 hm
Abstieg
700 hm
Max. Höhe
1.729 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Rundtour
Anzeige

Mittelschwere Skitour vom Lahnsattel auf den Terzer Göller (1.729 m). Standardtour von Süden auf den Göller bzw. Terzer Göller mit Abfahrt durch das Südkar. Ziel ist der Terzer Göller, der sich westlich des Göller-Hauptgipfels (1.766 m) befindet und nur unwesentlich niedriger ist. Die Abfahrt über das Südkar ist neben der Eisgrube und Karlgrube eine der klassischen steilen Südabfahrten und wird vor allem im Frühjahr häufig befahren. Aber auch bei übervollem Parkplatz am Lahnsattel kann wegen der Größe des Kars meist eine eigene Spur gezogen werden. Insgesamt eine landschaftlich sehr schöne Skitour mit schönem Panorama nach Süden in den Mürzsteger Alpen in Niederösterreich.

💡

Auf dieser Skitour kann man den Göller-Hauptgipfel (1.766 m) einfach mitnehmen: Vom Terzer Göller marschiert man nur wenige Minuten in Richtung Osten, bis man den Göller erreicht hat.

Die richtige Abfahrtszeit ist auf dieser südlich gelegenen Tour im Frühjahr bei Firnverhältnissen wichtig.

Anfahrt

Von Der Westautobahn Abfahrt St.Pölten richtung Mariazell der B 20 bis nach Freiland folgen, dann links auf die B 214 bis Hohenberg und B21 über St. Aegyd und Kernhof über das Gschaid bis nach Terz. In Terz links abbiegen, nach ca. drei Kilometern ist man auf der Paßhöhe Lahnsattel.

Parkplatz

Parkplatz für ca. 15 PKW direkt am Lahnsattel

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Norden (St.Pölten) kommend mit dem Bus bis nach Kernhof, weiter mit dem Taxi nach Lahnsattel.

von Süden kommend mit öff Verkehrsmitteln bis Mariazell, weiter mit dem Taxi nach Lahnsattel.

Bergwelten entdecken