16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Pistenskitour Planai-Krahbergzinken

Pistenskitour Planai-Krahbergzinken

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Pistentour

Anspruch
PS1 leicht
Dauer
1:30 h
Länge
6,5 km
Aufstieg
570 hm
Abstieg
570 hm
Max. Höhe
1.898 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
  • Einkehrmöglichkeit

Anreise

Anzeige

Die Pistenskitour Planai-Krahbergzinken verläuft im gleichnamigen Skigebiet in den Schladminger Tauern.

Austieg
Die Planai Pistenskitour beginnt in etwa auf Höhe der Mittelstation der 10er-Gondelbahn Planai bei der Kessler Alm. Die Aufstiegsroute, die ausschließlich Tourengeherinnen vorbehalten ist, führt großteils durch Wald. Pistenquerungen sind hier daher eine Seltenheit. Insbesondere in der Vorsaison muss also die Schneelage abseits der Pisten beachtet werden. Das Ziel der Skitour ist der Planai Gipfel (1.906m), von wo aus man einen herrlichen Blick ins Ennstal hat.

Abfahrt
Die Abfahrt kann auf einer beliebigen Piste erfolgen, denn hier führen gleich mehrere Pisten wieder zum Ausgangsort, der Kessler Alm, zurück. Diese bietet sich auch für eine abschließende Einkehr an.

💡

Alle Pistengeherinnen brauchen im Skigebiet Planai ein Skitouren-Ticket, eine Saisonkarte oder ein gültiges Ski-Ticket, das mitgeführt werden muss und wird von den Mitarbeitern der Bergbahn kontrolliert. Die Tickets gibt es an den Automaten oder an den Kassen.

Vor der Tour sollte man sich unbedingt auf der Homepage des Skigebiet Planai  über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Skitourenzeiten halten.

Bergwelten entdecken