16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Galsterbergalm

Tourdaten

Anspruch
L leicht
Dauer
2:00 h
Länge
3,5 km
Aufstieg
640 hm
Abstieg
640 hm
Max. Höhe
1.771 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Perfekte Kombination aus schneesicherer Pistentour und Gelände: Die Skitour zur Galsterbergalmhütte hat sich in den letzten Jahren zu einer sehr beliebten Tour in den Schladminger Tauern in der Steiermark entwickelt. Der erste Teil des Aufstieges erfolgt auf den Pisten des Skigebietes in Pruggern und ist somit auch bis ins Frühjahr schneesicher. Der obere Teil von der Pirklam an verläuft im dichten Wald und fernab des Pistenrummels.

💡

Geübte Skitourengeher können die Tour auf den Pleschnitzzinken (2.112 m) verlängern.

Frei nach dem Motto "Der schönste Schwung ist der Einkehrschwung!" lädt die Galsterbergalmhütte zur gemütlichen Einkehr ein. Beim warmen Kachelofen, einer heißen Tasse Tee und leckeren Köstlichkeiten kann man seine Energietanks wieder aufladen.

Vor der Tour sollte man sich unbedingt über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Sktourenzeiten halten. 

Anfahrt

Auf der Ennstal Straße (B320) von Radstadt oder Liezen kommend bis Pruggern und von dort den Wegweisern zur Talstation Galsterberg folgen.

Parkplatz

Talstation Galsterbergbahn

Bergwelten entdecken